Entscheidung des Vorstands

Deggendorfer Trachtler schließen AfD-Politikerin aus

Deggendorf - Die AfD-Bundestagskandidatin Katrin Ebner-Steiner darf dem Deggendorfer Heimat- und Volkstrachtenverein „Berglerbuam“ Sandweg nicht beitreten. Der Vorstand hat sie ausgeschlossen.

Der Deggendorfer Trachtenverein Heimat- und Volkstrachtenverein „Berglerbuam“ Sandweg sagt nein. Wie der Bayerische Rundfunk am Donnerstag berichtete, hat der Vereinsvorstand entschieden, die AfD-Bundestagskandidatin Katrin Ebner-Steiner nicht aufzunehmen. „Es wurde ein Antrag auf Mitgliedschaft gestellt und der Vorstand hat einstimmig abgelehnt. Das ist laut Satzung unser gutes Recht“, sagte am Donnerstag Franz Brunner, der Vorsitzende der „Berglerbuam“ Sandweg in Deggendorf. Dies sei auch mit Rücksicht auf die Mitglieder geschehen.

Laut dem Bayerischen Rundfunk hatte die Bundestagskandidatin Katrin Ebner-Steiner die Mitgliedschaft beantragt, weil sie ein besonderes Interesse am „Erhalt der bayerischen Heimat“ habe. Brunner bestätigte ein Telefonat mit Ebner-Steiner, in dem er ihr die Ablehnung erläutert habe. „Es war ein Fehler von mir, ihr das persönlich zu erklären. Ich bin ihr eigentlich keine Rechenschaft schuldig“, sagte der Vorsitzende des Heimat- und Volkstrachtenvereins der Deutschen Presse-Agentur (dpa). Sollte Katrin Ebner-Steiner erneut einen Antrag stellen, werde dieser nichts an der Entscheidung des Vorstandes ändern. Ebner-Steiner war zunächst nicht für eine Stellungnahme zu erreichen.

dpa/lby

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Über 50.000 freie Plätze in Bayerns Flüchtlingsunterkünften
Mehr als 50.000 Plätze in bayerischen Flüchtlingsunterkünfte sind nicht belegt, zahlreiche Einrichtungen stehen sogar komplett leer.
Über 50.000 freie Plätze in Bayerns Flüchtlingsunterkünften
Frontal-Crash: Eine Tote und vier Schwerverletzte
Beim Zusammenstoß zweier Autos in Mittelfranken ist am Sonntag eine 78 Jahre alte Frau ums Leben gekommen. Vier Menschen erlitten schwere Verletzungen.
Frontal-Crash: Eine Tote und vier Schwerverletzte
Spargelbauern jammern über eine schlechte Saison
Die Spargelsaison ist für die bayerischen Erzeuger schlecht gelaufen. Der hauptsächliche Grund dafür: das Wetter - denn das ließ die Preise purzeln.
Spargelbauern jammern über eine schlechte Saison
Wer hat Sophia gesehen? 28-Jährige wollte trampen - jetzt fehlt jede Spur
Wo ist Sophia (28)? Die Polizei Amberg sucht seit dem vergangenen Donnerstag nach der 28-Jährigen Frau. Die Ambergerin ist auf dem Weg von Leipzig nach Nürnberg …
Wer hat Sophia gesehen? 28-Jährige wollte trampen - jetzt fehlt jede Spur

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.