S-Bahn: Technische Störung auf der S7, Verzögerungen auf der Stammstrecke

S-Bahn: Technische Störung auf der S7, Verzögerungen auf der Stammstrecke
+
Aus Protest gegen die Bestellung von Weihbischof Josef Grünwald (Foto) ist der Dekan Michael Lechner abgetreten.

Dekan tritt aus Protest gegen Mixa-Vertreter ab

Kempten/Augsburg - Das Bistum Augsburg kommt nicht zur Ruhe. Aus Protest gegen den Vertreter von Mixa ist jetzt der katholische Dekan in Kempten zurückgetreten.

Lesen Sie auch:

Fall Mixa: Verwirrung um angebliches Opfer

Nach der Entlassung des Augsburger Bischofs Walter Mixa ist der Dekan Michael Lechner aus Protest gegen die Bestellung von Weihbischof Josef Grünwald zum Verwalter des Bistums zurückgetreten. Die Pfarrei St. Lorenz bestätigte am Dienstag einen Bericht der “Allgäuer Zeitung“. Danach habe Lechner die Wahl des 73- jährigen Grünwalds als “empörende Perspektivlosigkeit“ bezeichnet.

Lechner ist seit 2008 Dekan von 14 Pfarrgemeinschaften und fünf Pfarreien. Seiner Auffassung nach bräuchte die Diözese jetzt andere Signale. Den jetzt eingeschlagenen Weg wolle er nicht mitgehen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Es gibt wieder mehr Honig
36,1 Kilogramm Honig haben die bayerischen Imker dieses Jahr im Schnitt pro Bienenvolk geerntet. Eine Menge, mit der sie zufrieden sind – obwohl im Frühjahr viele Blüten …
Es gibt wieder mehr Honig
Motorradfahrer nach Zusammenstoß mit Auto gestorben
Ein Motorradfahrer ist am frühen Montagmorgen bei Binswangen im Landkreis Dillingen bei einem Zusammenstoß mit einem Auto tödlich verunglückt.
Motorradfahrer nach Zusammenstoß mit Auto gestorben
Monika Gruber stinksauer: So fies werden meine Fans abgezockt
Kabarettistin Monika Gruber ist Kult. Karten für ihre Touren sind blitzschnell ausverkauft. Fans tun alles für die begehrte Ware - und werden übel abgezockt. Die …
Monika Gruber stinksauer: So fies werden meine Fans abgezockt
59-Jähriger steigt bei Cham in Brunnen - und kehrt nie mehr zurück
Ein 59-jähriger Landwirt ist am Samstag in Neukirchen beim Heiligen Blut (Landkreis Cham) tödlich verunglückt.
59-Jähriger steigt bei Cham in Brunnen - und kehrt nie mehr zurück

Kommentare