+
Aus Protest gegen die Bestellung von Weihbischof Josef Grünwald (Foto) ist der Dekan Michael Lechner abgetreten.

Dekan tritt aus Protest gegen Mixa-Vertreter ab

Kempten/Augsburg - Das Bistum Augsburg kommt nicht zur Ruhe. Aus Protest gegen den Vertreter von Mixa ist jetzt der katholische Dekan in Kempten zurückgetreten.

Lesen Sie auch:

Fall Mixa: Verwirrung um angebliches Opfer

Nach der Entlassung des Augsburger Bischofs Walter Mixa ist der Dekan Michael Lechner aus Protest gegen die Bestellung von Weihbischof Josef Grünwald zum Verwalter des Bistums zurückgetreten. Die Pfarrei St. Lorenz bestätigte am Dienstag einen Bericht der “Allgäuer Zeitung“. Danach habe Lechner die Wahl des 73- jährigen Grünwalds als “empörende Perspektivlosigkeit“ bezeichnet.

Lechner ist seit 2008 Dekan von 14 Pfarrgemeinschaften und fünf Pfarreien. Seiner Auffassung nach bräuchte die Diözese jetzt andere Signale. Den jetzt eingeschlagenen Weg wolle er nicht mitgehen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Handball-Schiri: Unfaire Trainer und Eltern der jungen Spieler machen mich sprachlos
Dominik ist Handball-Schiedsrichter in Bayern. In seinem Gastbeitrag beschreibt er zwei Erlebnisse, die er nicht vergessen wird: Schubsende Spieler, die von ihren Eltern …
Handball-Schiri: Unfaire Trainer und Eltern der jungen Spieler machen mich sprachlos
Bedrohte Defline: Tiergarten bittet um Hilfe 
Dem Vaquita-Delfin droht die Ausrottung - deshalb wirbt der Tiergarten Nürnberg um Unterstützung für eine internationale Rettungsaktion für die Meeressäuger.
Bedrohte Defline: Tiergarten bittet um Hilfe 
Badeverbot an oberfränkischem See
Der Naturbadesee im oberfränkischen Frensdorf ist vorerst für Badegäste gesperrt. Schuld sind Bakterien, die Allergien, Hautreizungen und mehr auslösen können. 
Badeverbot an oberfränkischem See
Hund beißt Radfahrer mehrmals in den Kopf
Ein nicht angeleinter Hund hat einen 83-Jährigen angegriffen und in den Kopf gebissen. Die Halterin sah tatenlos zu und verschwand - nach ihr wird nun gesucht. 
Hund beißt Radfahrer mehrmals in den Kopf

Kommentare