+
Gerhard Lebok, Guru der Sekte " Neue Gruppe der Weltdiener"

Demo für Sektenkinder

Lonnerstadt/Nürnberg - Unter dem Motto "Rettet die Sektenkinder von Lonnerstadt" haben am Sonntag rund 150 Menschen eine Mahnwache in Lonnerstadt abgehalten.

Die Initiatoren der Aktion, die im Internet zu der Zusammenkunft aufgerufen hatten, wollten auf drei Kinder aufmerksam machen, die mit ihren Eltern Mitglieder in der fränkischen Sekte „Neue Gruppe der Weltdiener“ sind. Wie die Polizei in Nürnberg mitteilte, verlief die Kundgebung mit anschließender Diskussionsrunde friedlich. Die Sekte geriet wegen ihrer Erziehungsmethoden in die Kritik. Laut den Recherchen einer Filmemacherin haben die Kinder keine Krankenversicherung, dürfen keine Medizin nehmen und auch nicht spielen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Seilfalle für Radfahrer - Mehr als drei Jahre Haft für 22-Jährigen
Er spannt ein dünnes Seil quer über einen Weg - wenige Stunden später fährt ein Radfahrer in die Falle und wird schwer verletzt. Für diese Tat muss ein junger Mann nun …
Seilfalle für Radfahrer - Mehr als drei Jahre Haft für 22-Jährigen
Ohne erkennbaren Grund: Passant schlägt Rentnerin auf offener Straße brutal zusammen
Auf offener Straße und ohne erkennbaren Grund hat in Nürnberg ein nur mit Unterhose bekleideter Passant eine 73 Jahre alte Frau brutal zusammengeschlagen.
Ohne erkennbaren Grund: Passant schlägt Rentnerin auf offener Straße brutal zusammen
Gewaltexzess in Nürnberg: Frau bei Attacke lebensgefährlich verletzt
Am Mittwochnachmittag hat ein Mann in Nürnberg derart heftig auf eine ältere Frau eingeschlagen, dass diese nach Polizeiangaben lebensgefährlich verletzt wurde. Die …
Gewaltexzess in Nürnberg: Frau bei Attacke lebensgefährlich verletzt
GfK: Bis zu 400 Stellen am Nürnberger Firmensitz bedroht
Die Pläne für den radikalen Konzernumbau beim Marktforscher GfK nehmen Formen an. Am Firmensitz in Nürnberg könnten 400 Stellen wegfallen, teilte ein …
GfK: Bis zu 400 Stellen am Nürnberger Firmensitz bedroht

Kommentare