In Reisbach

Strauß-Denkmal mit Öl übergossen

Reisbach - In der Nacht vor dem Tag der Deutschen Einheit und dem 26. Todestag von Franz-Josef-Strauß haben Unbekannte im niederbayerischen Reisbach (Kreis Dingolfing-Landau) ein Doppel-Denkmal verunstaltet.

Der 1993 errichtete Granitblock erinnert an den ehemaligen bayerischen Ministerpräsidenten und an die Wiedervereinigung. Wie der ehemalige CSU-Vorsitzende Erwin Huber und die Polizei mitteilten, wurde das Denkmal in der Nacht zum Freitag mit Altöl übergossen und verschmutzt. Huber sprach von einem „schändlichen Anschlag gegen den Geist des Tages“.

dpa

Münchner Merkur und tz haben zum 100. Geburtstag von Franz Josef Strauß eine Sonderbeilage herausgegeben. Diese können Sie hier für 1,99 Euro als E-Book herunterladen.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

380 000 Euro Schaden bei Wohnhausbrand
Aichach - Von einem Werkzeugschuppen aus hat ein Feuer im schwäbischen Aichach auf ein Wohnhaus übergegriffen und einen Schaden von rund 380 000 Euro verursacht.
380 000 Euro Schaden bei Wohnhausbrand
IT-Problem legt zahlreiche Behördenseiten lahm
München - Lange Ladezeiten und dann eine Fehlermeldung: Wer sich am Samstag auf den Internetseiten bayerischer Ministerien und Behörden informieren wollte, kam meist …
IT-Problem legt zahlreiche Behördenseiten lahm
Frau stirbt nach Messerattacke vor Supermarkt - Kinder müssen zusehen
Einen großen Polizeieinsatz hat es am Samstag in Prien (Kreis Rosenheim) gegeben. Eine Frau ist vor einem Supermarkt attackiert und schwer verletzt worden. Sie ist ihren …
Frau stirbt nach Messerattacke vor Supermarkt - Kinder müssen zusehen
Feuer: Gehbehinderter Bewohner in letzter Sekunde gerettet
Augsburg -  Buchstäblich in letzter Sekunde hat die Feuerwehr einen gehbehinderten Bewohner aus seiner verrauchten Wohnung gerettet.
Feuer: Gehbehinderter Bewohner in letzter Sekunde gerettet

Kommentare