+
Laut Polizei ist bei dem Unfall ein Deutscher ums Leben gekommen.

Deutscher stirbt auf Autobahn in Österreich

Trieben - Tödlicher Unfall: Auf der österreichischen Pyhrn-Autobahn 9 ist ein Kleinbus mit sechs deutschen Insassen am Donnerstagabend gegen die Leitplanke geprallt.

Dabei wurden nach Angaben der Polizei in Trieben/Österreich ein 54-jähriger Mann tödlich, einer schwer und vier Männer leicht verletzt. Die Arbeitskollegen waren gerade auf dem Nachhauseweg, als plötzlich der Reifen des Kleinbusses platzte. Der Fahrer verlor die Kontrolle über den Wagen. Das Auto schleuderte über die Fahrbahn und fuhr frontal gegen die Mittelleitplanke. Alle Männer stammen aus dem Landkreis Cham und arbeiten für eine Baufirma in der südlichen Steiermark.

lby

Meistgelesene Artikel

Beim Schwimmen in Tachinger See: Frau klagt plötzlich über Atemnot - und stirbt wenig später
Eine Frau aus der Region Traunstein ging mit einer Freundin schwimmen, plötzlich bekam sie keine Luft mehr. Die Freundin konnte sie noch ans Ufer retten und reanimieren. …
Beim Schwimmen in Tachinger See: Frau klagt plötzlich über Atemnot - und stirbt wenig später
Todes-Schuss in Nittenau auf Auto: Polizei hat Verdacht - und untersucht mehrere Jagdgewehre
Zwei Männer fahren mit dem Auto über die B16 aufs Land. Plötzlich platzt eine Scheibe. Der Beifahrer sackt in sich zusammen - und ist tot. Die Kripo nennt nun die …
Todes-Schuss in Nittenau auf Auto: Polizei hat Verdacht - und untersucht mehrere Jagdgewehre
Passau: Brand in Holzwerk richtet großen Schaden an
Ein Feuer in einem Holzwerk in Vilshofen (Kreis Passau) hat einen Schaden von mehr als 500.000 Euro angerichtet.
Passau: Brand in Holzwerk richtet großen Schaden an
Nürnberger Straßenzug abgeriegelt: Mann droht damit, „Gas“ einzusetzen
Ein Mann hat sich im Nürnberger Stadtteil Laufamholz verschanzt und droht damit „Gas“ einzusetzen. Die Polizei hat das Areal großräumig abgeriegelt und zwei Wohnblocks …
Nürnberger Straßenzug abgeriegelt: Mann droht damit, „Gas“ einzusetzen

Kommentare