+
Was soll mit all den Hunden geschehen, wenn etliche Gemeinden in Bayern insolvente Tierheime schließen?

Tierschutzbund warnt Gemeinden in Bayern

Das passiert, wenn Städte insolvente Tierheime schließen

Augsburg - Der Deutsche Tierschutzbund hat etwas zu sagen, das alle Gemeinden in Bayern angeht. Wenn die Städte den Pleite bedrohten Tierheimen nicht helfen, "werden die Zimmer des Bürgermeisters voller Tiere sein".

Der Deutsche Tierschutzbund hat den Gemeinden vorgeworfen, für die drohende Pleite von zahlreichen Tierheimen verantwortlich zu sein. „Die Kommunen drücken sich seit Jahren um ihre Pflichtaufgaben“, sagte Tierschutzbund-Präsident Thomas Schröder der „Augsburger Allgemeinen“ (Samstagsausgabe). Die Tierheime kümmerten sich zu 80 Prozent nur um kommunale Aufgaben, gleichzeitig zahlten die Kommunen nur 20 Prozent der Kosten. Es sei letztlich die Pflicht der Kommunen, Fundtiere zu versorgen.

Thomas Schröder: Kommunen müssen sich bewegen

Schröder warnte vor den Folgen, wenn ein insolventes Tierheim schließen muss: „Wenn es zu dem Zusammenbruch kommt, dann werden die Zimmer des Bürgermeisters voller Tiere sein.“ Der Chef des Tierschutzbundes rechnet damit, dass bereits im kommenden Jahr einige Heime schließen müssen - „wenn sich die Kommunen nicht bewegen“.

Es gebe zwar noch keinen flächendeckenden Zusammenbruch der Tierheime. Das Problem sei aber, dass während der Finanzkrise die Spenden-Rücklagen aufgebraucht worden seien, sagte Schröder in dem Interview. „Die Tierschutzvereine haben keine Luft mehr, um etwas aufzufangen.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mann (81) stürzt von Motorrad und stirbt
In der Oberpfalz nahe Berching ist ein 81-Jähriger von seinem Motorrad gestürzt, als er auf die Gegenfahrbahn geriet. Der bewusstlose Mann starb am Unfallort.
Mann (81) stürzt von Motorrad und stirbt
Bordell-Krieg in Bamberg: Hauptangeklagter schweigt beharrlich
Im Prozess um einen Machtkampf im Bamberger Rotlichtmilieu äußert der Hauptangeklagte sich noch immer nicht zu den schweren Vorwürfen. Das Verfahren wird weiterhin …
Bordell-Krieg in Bamberg: Hauptangeklagter schweigt beharrlich
Nach trüben Aussichten: So wird das Wetter am langen Wochenende
Nachdem das Wetter am Donnerstag eher regnerisch und trüb ausfiel, steigert sich die Vorfreude aufs Wochenende entsprechend der sonnigen Prognosen ins Unermessliche. 
Nach trüben Aussichten: So wird das Wetter am langen Wochenende
Polizei entfernt diesen Autobahn-Liebesgruß, doch hat dann eine viel bessere Idee
Wer würde nicht gerne den Weg zur Arbeit mit einer herzlichen Liebesbotschaft versüßt bekommen? Doch manche Dinge sind einfach nicht erlaubt. 
Polizei entfernt diesen Autobahn-Liebesgruß, doch hat dann eine viel bessere Idee

Kommentare