Erinnerungsstück aus leiblichen Überresten

Ganz besonderer Diamant bei der Post verschwunden

Neu-Ulm - Es war eigentlich eine äußerst wichtige Postzusendung. Doch das Paket hat das Verteilungszentrum in Schwaben nie verlassen.

Der ideelle Wert dürfte deutlich über dem Sachwert liegen: Ein Paket mit einem sogenannten Erinnerungsdiamanten ist in einem Postverteilungszentrum in Schwaben verschollen. Der Edelstein ist nach Angaben der Neu-Ulmer Polizei vom Donnerstag aus den leiblichen Überresten eines Toten hergestellt. 

Hinterbliebene hätten ein Bestattungsunternehmen beauftragt, das mehr als 5000 Euro teure Erinnerungsstück herzustellen und per Post zu schicken. Das Paket sei zwar im Juni in dem Verteilerzentrum registriert worden, von dort allerdings nicht in den Versand gelangt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Messer-Attacke in Schrebergarten: Streit zwischen zwei Männern eskaliert - Opfer ist tot
Ein Streit zwischen zwei Männern ist in einer Schrebergarten-Anlage in Ingolstadt am Freitagmorgen offenbar so eskaliert, dass einer der beiden ein Messer zog und …
Messer-Attacke in Schrebergarten: Streit zwischen zwei Männern eskaliert - Opfer ist tot
Tierbesitzerin lädt Mädchen (5) ein, Hund zu streicheln: Dann beißt er zu - und die Frau haut ab
Eine Hundehalterin habe eine Fünfjährige eingeladen, ihren Hund zu streicheln. Das Tier biss plötzlich zu, die Halterin machte sich aus dem Staub. Die Polizei sucht …
Tierbesitzerin lädt Mädchen (5) ein, Hund zu streicheln: Dann beißt er zu - und die Frau haut ab
Oberbayerin wird Lotto-Millionärin und ist nicht überrascht: „Wundert mich überhaupt nicht, dass ...“
Mit einem Quersummenspiel aus ihrer Lieblingszahl wird eine Frau aus Oberbayern zur Millionärin. Überrascht ist sie nicht, die Zahl habe ihr schon immer Glück gebracht.
Oberbayerin wird Lotto-Millionärin und ist nicht überrascht: „Wundert mich überhaupt nicht, dass ...“
27-Jähriger macht Geständnis und führt Polizei zu Wiese - grausamer Fund
Lindau: Ein 27-Jähriger führt die Polizei zu einer Wiese - was dort vergraben ist, schockiert selbst erfahrene Beamte.
27-Jähriger macht Geständnis und führt Polizei zu Wiese - grausamer Fund

Kommentare