Dieb bringt gestohlenes Fahrrad repariert zurück

Neu-Ulm - Frisch repariert hat ein reuiger Dieb in Neu-Ulm ein gestohlenes Fahrrad nach vier Wochen zurückgebracht.

Der 66-Jährige, der für die Reinigung des Hauses zuständig war und deshalb einen Generalschlüssel besaß, hatte das Rad aus einem abgesperrten Kellerraum gestohlen. Er flickte den platten Reifen - und bekam offenbar ein schlechtes Gewissen: Er brachte das Rad zurück und stellte es in den Fahrradständer vor dem Mehrfamilienhaus. Dort fand es der Besitzer am Freitag vier Wochen nach dem Verschwinden wieder. Daraufhin sprach er den Reinigungsmann auf den Diebstahl an - dieser gab die Tat sofort zu, wie die Polizei am Samstag mitteilte.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Haftbefehl, Drogen, kein Führerschein: diese Verkehrskontrolle hat sich gelohnt
Die Polizei kontrolliert einen unter Drogen stehenden Mann - sein Wagen ist nicht zugelassen, er hat keinen Führerschein. Dafür einen laufenden Haftbefehl. 
Haftbefehl, Drogen, kein Führerschein: diese Verkehrskontrolle hat sich gelohnt
Arbeiter gerät in Papierfabrik in Brand
Bei einem Betriebsunfall in einer Papierfabrik in Stockstadt am Main (Landkreis Aschaffenburg) hat ein Arbeiter lebensgefährliche Brandwunden erlitten.
Arbeiter gerät in Papierfabrik in Brand
Drogen und Haftbefehl, aber kein Führerschein - Mann festgenommen
Ohne Führerschein aber im Drogenrausch mit einem unterschlagenen Wagen wurde ein 29-Jähriger von der Verkehrspolizei Hof gestoppt.
Drogen und Haftbefehl, aber kein Führerschein - Mann festgenommen
Gefahrgutunfall: Fahrer greift zu Trinkflasche
Ein Lastwagenfahrer ist abgelenkt, weil er zur Trinkflasche greift und prallt auf einen Tanklaster - der mit 22 Tonnen Aceton beladen ist. Die Bergung dauert über drei …
Gefahrgutunfall: Fahrer greift zu Trinkflasche

Kommentare