Dieb gibt sich als Finder von Geldbeutel aus

Augsburg - Ein Dieb hat einem Mann zuerst knapp 500 Euro aus dem Geldbeutel geklaut - und den Bestohlenen dann auf das verlorene Portemonnaie aufmerksam gemacht. Allerdings übersah er dabei ein wichtiges Detail. 

Der 40-Jährige wurde dabei von einer Überwachungskamera gefilmt, wie die Polizei am Montag mitteilte. In einem Geschäft im Hauptbahnhof soll er die am Boden liegende Geldbörse erst genommen und daraus 490 Euro genommen haben. Danach legte er sie zurück und machte den 30-Jährigen darauf aufmerksam, dass sein Geldbeutel am Boden liegt. Der 40-Jährige stritt den Diebstahl zunächst ab, bei seiner Durchsuchung fanden Polizisten jedoch das Geld. Gegen seinen 62-jährigen Begleiter wird ebenfalls ermittelt. Er soll den Geschädigten während des Diebstahls mit einem Gespräch abgelenkt haben.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ein Toter und ein Schwerverletzter beim Baumfällen
Beim Fällen eines Baumes ist im Allgäu ein schlimmer Unfall passiert. Ein 79-Jähriger ist getötet und ein 52-Jähriger schwer verletzt worden.
Ein Toter und ein Schwerverletzter beim Baumfällen
Arbeiter stirbt bei Bohrarbeiten an der A3
Bei einem Arbeitsunfall auf der Autobahn 3 in der Oberpfalz ist am Sonntag ein Arbeiter einer Spezialfirma von einem Bohrgestänge am Kopf getroffen worden und gestorben.
Arbeiter stirbt bei Bohrarbeiten an der A3
Junger Motorradfahrer verliert Kontrolle: Schwer verletzt 
Ein verhängnisvoller Lenkfehler endete für einen 17-jährigen Motorradfahrer am Freitag in München im Krankenhaus. Der junge Biker stieß mit seinem Gefährt gegen einen …
Junger Motorradfahrer verliert Kontrolle: Schwer verletzt 
Motorradfahrer stirbt nach Sturz
Ein 44 Jahre alter Motorradfahrer ist am Samstag bei einem Unfall ums Leben gekommen. Der Mann war mit seiner Maschine gegen einen Baum geprallt.
Motorradfahrer stirbt nach Sturz

Kommentare