Er wollte wohl dringend wissen, was los ist in der Welt

Dieb klaut Zeitung und nimmt Briefkasten mit 

Regenstauf - Da musste sich wohl jemand dringend auf den aktuellen Stand bringen: Ein Dieb klaute in der Oberpfalz eine Zeitung und nahm gleich den Briefkasten mit. 

Ein womöglich wissbegieriger Dieb hat in der Oberpfalz zugeschlagen: In der Nacht zum Sonntag entwendete er eine Zeitung aus dem Briefkasten eines Hauses in Regenstauf (Landkreis Regensburg). Dabei zog der Täter anscheinend so fest an der Zeitung, dass er den ganzen Briefkasten von der Haustür riss. „Der Briefkasten war bloß provisorisch auf eine kleine Holzlatte montiert und nicht sehr fest verschraubt“, sagte ein Polizeisprecher am Sonntag. „Beim festen Ziehen an der Zeitung hat er sich wohl gelöst“.

Immerhin: Der Geschädigte fand den vom Dieb zurückgelassenen Briefkasten zwei Häuser weiter wieder. Vom Täter fehlte aber jede Spur. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf 2,50 Euro. Übrigens: Bei der gestohlenen Zeitung handelte es sich um die „Mittelbayerische Zeitung“.

dpa/lby

Rubriklistenbild: © dpa-tmn

Meistgelesene Artikel

Nach diversen Unregelmäßigkeiten: Ansbachs Klinik-Chef Helmut Nawratil muss gehen
Wegen Unregelmäßigkeiten bei den Bezirkskliniken Mittelfranken ist Klinik-Chef Helmut Nawratil am Dienstag mit sofortiger Wirkung freigestellt worden.
Nach diversen Unregelmäßigkeiten: Ansbachs Klinik-Chef Helmut Nawratil muss gehen
Nürnberg: Tod nach Auseinandersetzung mit Security - Ursache noch unklar
Nach einer gewalttätigen Auseinandersetzung mit Securitys ist in Nürnberg ein 51-Jähriger gestorben.
Nürnberg: Tod nach Auseinandersetzung mit Security - Ursache noch unklar
Oberfranken: Schwerer Brand in Bauernhaus - Ursachen unklar
Beim Brand eines Bauernhauses im oberfränkischen Lichtenfels ist am Dienstag ein Schaden in Höhe von rund 200 000 Euro entstanden.
Oberfranken: Schwerer Brand in Bauernhaus - Ursachen unklar
Landkreis Traunstein: Panisches Klopfen - Flüchtlinge von mutmaßlichen Schleusern befreit
Grenzpolizisten haben bei Bergen (Landkreis Traunstein) zwei Schleuser gestoppt und aus einem engen Versteck in deren Auto drei Migranten befreit.
Landkreis Traunstein: Panisches Klopfen - Flüchtlinge von mutmaßlichen Schleusern befreit

Kommentare