Diebe in der Kirche: Goldene Engelsköpfe weg

Saal/Würzburg - Mehrere vergoldete Engelsköpfe und Jesus-Figuren sind aus Kirchen in Unterfranken gestohlen worden. Vermutlich handelt es sich um einen Serientäter.

Zuletzt ließ der unbekannte Dieb sakrale Gegenstände aus einem Gotteshaus in Saal an der Saale (Landkreis Rhön-Grabfeld) mitgehen. So montierte er von einem Madonnaensemble, das an einem Pfeiler neben der Empore angebracht ist, einen Engel und einen Engelskopf ab.

Die Ermittler vermuten, dass der Täter auch für Diebstähle in weiteren Kirchen der Region verantwortlich ist, wie die Polizei Würzburg am Mittwoch mitteilte. Die Schäden allein in den Gotteshäusern von Bastheim und Sulzfeld wurden mit mehreren Tausend Euro beziffert.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei fasst Rauschgiftbande
Die Rauschgiftfahnder hatten Hinweise auf einen 28-jährigen Drogendealer aus der Region Coburg, der am Sonntag Crystal aus Tschechien nach Bayern bringen wollte. Bei …
Polizei fasst Rauschgiftbande
Laster drückt 62-Jährigen gegen Wand - schwer verletzt
Ein 40-Tonner rollte auf einem Betriebshof von alleine los und drückte einen 62-Jährigen gegen eine Wand. Er sah den LKW nicht kommen. 
Laster drückt 62-Jährigen gegen Wand - schwer verletzt
Nach Tschernobyl: So verseucht sind unsere Pilze noch
Auch mehr als drei Jahrzehnte nach der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl sind einige Pilzarten in Bayerns Wäldern noch immer stark radioaktiv verseucht. Einige Regionen …
Nach Tschernobyl: So verseucht sind unsere Pilze noch
Paketzusteller ohne Führerschein rast in Radarfalle
Bereits seit zwei Jahren gibt es ein Fahrverbot gegen einen Paketzusteller. Doch dieser hatte seinen Führerschein nie abgegeben. Nun wurde er erwischt - als er in eine …
Paketzusteller ohne Führerschein rast in Radarfalle

Kommentare