Im Wert von 350.000 Euro

Diebe klauen fast drei Tonnen Schuhe von Lastwagen

Weibersbrunn - Unbekannte haben aus einem parkenden Lastwagen Schuhe im Wert von rund 350.000 Euro gestohlen. Keine leichte Beute, denn die Ware soll rund 2,8 Tonnen schwer sein.

Dazu schlitzten die Täter in der Nacht zum Mittwoch die Plane eines auf der Raststätte der Autobahn 3 bei Weibersbrunn (Landkreis Aschaffenburg) parkenden Lastzuges auf. Anschließend stahlen sie rund 450 Kartons mit mehr als 5000 Schuhen.

Der schlafende Fahrer habe von dem Diebstahl nichts mitbekommen, teilte die Polizei mit. Die gestohlene Ware soll den Angaben zufolge rund 2,8 Tonnen schwer sein.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tipps zum Wochenende: Jodler, Gärtner und Wanderer
Holerodidudeldi - der Frühling ist da! Wer mit einem professionellen Jodler die Welt begrüßen möchte, sollte einen Blick auf unsere Tipps fürs Wochenende werfen. Aber …
Tipps zum Wochenende: Jodler, Gärtner und Wanderer
Historische Entscheidung: Landeskirche erlaubt Segnung homosexueller Paare
Es ist eine historische Entscheidung: In der bayerischen evangelischen Landeskirche ist künftig die offizielle Segnung von homosexuellen Paaren erlaubt.
Historische Entscheidung: Landeskirche erlaubt Segnung homosexueller Paare
Traumhaftes Wochenendwetter - doch ab Montag wird es scheußlicher
Noch ist es April - aber wettermäßig stehen auch in Bayern die Zeichen schon jetzt auf Sommer. Die Freude könnte allerdings von kurzer Dauer sein.
Traumhaftes Wochenendwetter - doch ab Montag wird es scheußlicher
Supergau auf der Bahnstrecke: In Freising ist im Sommer Endstation
Im Sommer droht 50.000 Pendlern, die aus Freising, Landshut, Regensburg und Passau nach München zur Arbeit fahren, der Supergau: Die Bahn baut! Und sperrt dafür die …
Supergau auf der Bahnstrecke: In Freising ist im Sommer Endstation

Kommentare