Panzerknacker-Alarm

Diebe sprengen Geldautomat - und beschädigen Bankgebäude

Dittelbrunn - Panzerknacker-Alarm in Unterfranken: Am frühen Sonntagmorgen haben Diebe in Dittelbrunn (Landkreis Schweinfurt) einen Geldautomaten gesprengt und einen hohen Bargeldbetrag erbeutet.

Wie die Polizei mitteilte, manipulierten die Täter den Automaten und lösten eine Explosion aus. Die Detonation beschädigte nicht nur das Gerät, sondern verursachte auch erhebliche Schäden am Bankgebäude.

Eine Großfahndung nach den geflohenen Tätern, bei der auch ein Polizeihubschrauber zum Einsatz kam, blieb bislang ergebnislos. Zwei Hausbewohnerinnen, die im Stockwerk über der Bank wohnen, erlitten einen Schock. Die von Glassplittern übersäte Hauptstraße musste für die Dauer der Tatortarbeit und Reinigung zeitweise gesperrt werden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Handball-Schiri: Unfaire Trainer und Eltern der jungen Spieler machen mich sprachlos
Dominik ist Handball-Schiedsrichter in Bayern. In seinem Gastbeitrag beschreibt er zwei Erlebnisse, die er nicht vergessen wird: Schubsende Spieler, die von ihren Eltern …
Handball-Schiri: Unfaire Trainer und Eltern der jungen Spieler machen mich sprachlos
Bedrohte Defline: Tiergarten bittet um Hilfe 
Dem Vaquita-Delfin droht die Ausrottung - deshalb wirbt der Tiergarten Nürnberg um Unterstützung für eine internationale Rettungsaktion für die Meeressäuger.
Bedrohte Defline: Tiergarten bittet um Hilfe 
Badeverbot an oberfränkischem See
Der Naturbadesee im oberfränkischen Frensdorf ist vorerst für Badegäste gesperrt. Schuld sind Bakterien, die Allergien, Hautreizungen und mehr auslösen können. 
Badeverbot an oberfränkischem See
Hund beißt Radfahrer mehrmals in den Kopf
Ein nicht angeleinter Hund hat einen 83-Jährigen angegriffen und in den Kopf gebissen. Die Halterin sah tatenlos zu und verschwand - nach ihr wird nun gesucht. 
Hund beißt Radfahrer mehrmals in den Kopf

Kommentare