Eingangstür war nicht abgeschlossen

Diebe stehlen Tresor mit mehr als 100.000 Euro Bargeld

Gerzen - Eine üppige Beute haben Diebe in Niederbayern gemacht. Sie haben einen Tresor aus einem Wohnhaus mitgehen lassen - samt über 100.000 Euro Bargeld.

Einen Tresor mit mehr als 100.000 Euro Bargeld haben Unbekannte aus einem Wohnhaus in Niederbayern mitgehen lassen. Die Ganoven seien in Gerzen (Landkreis Landshut) über die nicht versperrte Eingangstür des Wohnhauses, das zu einem alleinstehenden landwirtschaftlichen Anwesen gehört, in das Gebäude gelangt, schilderte ein Polizeisprecher am Mittwoch den Vorfall vom Montag. 

Die beiden Bewohner - eine Frau und ihr erwachsener Sohn - seien zwar daheim gewesen, die Täter hätten den tragbaren Tresor aber unbemerkt an sich nehmen und mit einem Auto abtransportieren können. Die Polizei sprach von einer Beute im niedrigen sechsstelligen Euro-Bereich.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bayern ist Stauland Nummer eins - vor allem Freitage betroffen
Nach Angaben des ADAC ist Bayern das Bundesland mit den meisten Staus in Deutschland. Der Wochentag mit den meisten Satus ist demnach der Freitag.
Bayern ist Stauland Nummer eins - vor allem Freitage betroffen
Lawine in Berchtesgadener Alpen: Junger Mann stirbt vor Augen seiner Familie
Nach dem Abgang einer Lawine war im Berchtesgadener Land am Donnerstagabend ein Großeinsatz im Gange. Ein junger Mann wurde tödlich verletzt.
Lawine in Berchtesgadener Alpen: Junger Mann stirbt vor Augen seiner Familie
Evakuierung wegen Explosionsgefahr in Alzenau
In Alzenau (Landkreis Aschaffenburg) musste am Donnerstag ein Gebiet geräumt werden. Der Grund war eine beschädigte Gasleitung.
Evakuierung wegen Explosionsgefahr in Alzenau
Polizei hebt große Cannabis-Aufzuchtanlage aus 
Bei der Durchsuchung des Grundstücks eines 29-Jährigen in Markl am Inn fanden die Ermittler eine professionelle Indoor-Anlage zur Produktion von Cannabis. Außerdem …
Polizei hebt große Cannabis-Aufzuchtanlage aus 

Kommentare