+
Ein Koffer voller hochwertiger Spirituosen: nur ein Bruchteil des von den bayerischen Schleierfahndern der Polizei Rosenheim sichergestellten Diebesgutes.

Erfolg für die Schleierfahnder

Unfassbarer Fund: Diebesbande auf der Autobahn überführt

  • schließen

Bad Feilnbach - Einen großen Erfolg feierten die Schleierfahnder der Polizeiinspektion Rosenheim: Sie stellten vermutliches Diebesgut im Wert von mehreren Tausend Euro sicher.

Auf der Autobahn A8 stoppten Schleierfahnder der Polizeiinspektion Rosenheim am Donnerstagabend auf Höhe Bad Feilnbach einen Pkw, Modell VW Passat, mit deutschem Kurzzeitkennzeichen. Auf dem Beifahrersitz des Wagens saß ein seit Jahresanfang in Ingolstadt wohnender Rumäne. Das Auffallende: der 27-Jährige war laut Polizei mit enorm viel Reisegepäck unterwegs in Richtung Heimat. Grund genug für die Beamten, das Gepäck des Mannes zu kontrollieren. Dabei fanden die Schleierfahnder Erstaunliches:

Kofferweise hochwertige Kosmetika, Rasierklingen, Spirituosen, Werkzeuge sowie Sportschuhe. Der Gesamtwert der Ware beträgt mehr als 6.000 Euro. Angesprochen auf sein ungewöhnliches Hab und Gut meinte der 27-Jährige: „Das hat mir ein Landsmann, dessen genauen Namen ich nicht weiß, nach Rumänien mitgegeben.“ Dort sollt er es seiner Verwandtschaft in Aufbewahrung geben, wo es wiederum eine unbekannte Person abholen würde. Mehr, so der Rumäne, hätte er damit nicht zu tun. Auch Eigentumsnachweise besitze er keine.

Die wertvolle Ware, die laut aufgefundener Etiketten aus dem gesamten Bundesgebiet stammt, dürfte laut Polizei gestohlen worden sein. Der Umfang des Warenbestandes spricht für tagelange Diebestouren mehrerer Personen.

Die prall gefüllten Kisten und Koffer wurden samt Inhalt sichergestellt, der Rumäne festgenommen und wegen Verdachts der Hehlerei zur Anzeige gebracht. Die weiteren Ermittlungen übernahm die Kriminalpolizei Rosenheim.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die große Trauer um die Traunreuter Opfer
Der in der Traunreuter Kneipe Hex-Hex erschossene Familienvater Erwin H. wurde am Dienstag beerdigt. In einer Kneipe wird es am Freitag ein Benefiz-Dartturnier für seine …
Die große Trauer um die Traunreuter Opfer
Polizei fasst Rauschgiftbande
Die Rauschgiftfahnder hatten Hinweise auf einen 28-jährigen Drogendealer aus der Region Coburg, der am Sonntag Crystal aus Tschechien nach Bayern bringen wollte. Bei …
Polizei fasst Rauschgiftbande
Laster drückt 62-Jährigen gegen Wand - schwer verletzt
Ein 40-Tonner rollte auf einem Betriebshof von alleine los und drückte einen 62-Jährigen gegen eine Wand. Er sah den LKW nicht kommen. 
Laster drückt 62-Jährigen gegen Wand - schwer verletzt
Nach Tschernobyl: So verseucht sind unsere Pilze noch
Auch mehr als drei Jahrzehnte nach der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl sind einige Pilzarten in Bayerns Wäldern noch immer stark radioaktiv verseucht. Einige Regionen …
Nach Tschernobyl: So verseucht sind unsere Pilze noch

Kommentare