+

Heiße Spur in Einbruchsserie

Diebisches Frauen-Duo gefilmt

Nürnberg - Im Zeitraum von November 2011 bis Juli 2012 haben sich in den Stadtgebieten Nürnberg und Fürth zahlreiche Wohnungseinbrüche ereignet. Jetzt hat die Polizei eine erste heiße Spur.

Von den Dieben fehlt bislang jede Spur. Der Schaden beträgt über 100 000 Euro. Doch jetzt hat die Polizei eine erste heiße Spur: Eine Kamera filmte zwei Frauen in einer der betroffenen Wohnungen. Die Polizei zählt sie zu den Tatverdächtigen – und ist sich sicher, dass sie auch für die anderen Einbrüche verantwortlich sind. Besonders auffällig: Die Wohnungen gehörten allesamt Gewerbetreibenden, die zum Tatzeitpunkt zwischen 9 und 15 Uhr nicht daheim waren.

tz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mann findet große Geldsumme und reagiert sehr edelmütig
Biessenhofen - Von wegen, das Geld legt nicht auf der Straße: Ein 57-Jähriger hat bei einem Bahnübergang im schwäbischen Biessenhofen einen satten Geldbetrag gefunden. …
Mann findet große Geldsumme und reagiert sehr edelmütig
Sattelzug kippt um und verursacht hohen Schaden
Auf der A7 verursachte ein Sattelzug einen Unfall mit hohem Sachschaden. Dem Fahrer wurde nicht grundlos der Führerschein entzogen.
Sattelzug kippt um und verursacht hohen Schaden
Drogenkurier mit fünf Kilogramm Amphetamin erwischt
Eine Verkehrskontrolle beim Autobahnkreuz Nürnberg wurde einem ungarischen Drogenkurier zum Verhängnis. Seine Ware wird er wohl nicht mehr transportieren können.
Drogenkurier mit fünf Kilogramm Amphetamin erwischt
Hund fällt in Kanal: Passant packt beherzt zu
Die Feuerwehr wird in Augsburg alarmiert, um einen Hund aus einem betonierten Bachbett zu retten. Als sie ankommt, gibt es eine Überraschung. 
Hund fällt in Kanal: Passant packt beherzt zu

Kommentare