Familiendrama bei Augsburg

Sohn (32) will schlafenden Vater mit Brecheisen töten

In der Nähe von Augsburg hat letzte Nacht ein 32-Jähriger versucht seinen Vater zu erschlagen - mit einem Brecheisen.

Diedorf - Gegen 3.40 Uhr ging der Sohn laut Polizeiangaben auf den 70-jährigen Mann los und verletzte ihn am Kopf. Anschließend soll er versucht haben, seinen Vater zu erwürgen. Wie die Augsburger Allgemeine berichtete, ließ er erst von seinem Vater ab, als die 96-jährige Großmutter hinzukam und um Hilfe rief. Daraufhin flüchtete er.

Eine Stunde später nahm die Polizei den 32-Jährigen im Kreis Aichach-Friedberg fest. Die Kripo Augsburg ermittelte bereits in der Nacht. Im Laufe des Tages wurde der 32-Jährige dem Ermittlungsrichter vorgeführt, der einen Haftbefehl wegen versuchten Mordes und gefährlicher Körperverletzung erließ. Der Mann sitzt seitdem in Untersuchungshaft.

Motiv noch unklar

Während sein Sohn gefasst wurde, kam der 70-jährige Vater ins Krankenhaus. Dort wurden er untersucht und seine Kopfplatzwunden sowie die Verletzungen im Hals- und Kehlkopfbereich versorgt. Zwischenzeitlich konnte er der Krankenhaus wieder verlassen.

Wie es zu dieser Tat kam, welches Motiv der Sohn hatte - darüber äußerte sich die Polizei derzeit noch nicht, da diese Teil der laufenden Ermittlungen sind. Für Diedorf ist es bereits das zweite Familiendrama in den letzten Monaten. Im Mai stach ein 84-Jähriger mit einem Messer auf seinen Sohn ein.

Sabina Kläsener

Rubriklistenbild: © dpa/Patrick Seeger

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Junge Männer werfen Steine und Paletten auf fahrende Autos: Das ist ihre irre Begründung
Zwei junge Männer im Alter von 16 und 19 Jahren sollen zahlreiche große Steine und Holzpaletten auf fahrende Autos, Lastwagen und einen Zug geworfen haben. Ein Beifahrer …
Junge Männer werfen Steine und Paletten auf fahrende Autos: Das ist ihre irre Begründung
Bei Schweinfurt: Dieb klaut ganzes Weizenfeld
Diebesfahrt mit schwerem Gerät: Ein Unbekannter hat im unterfränkischen Geldersheim (Landkreis Schweinfurt) ein Weizenfeld abgeerntet.
Bei Schweinfurt: Dieb klaut ganzes Weizenfeld
Warnung vor starken Gewittern in ganz Bayern - sie drohen am Dienstagabend
Schon am Montagabend zogen mehrere größere Gewitter über Bayern. Nun, zum Dienstagabend hin, wird die Lage wieder ähnlich brenzlich. Der Deutsche Wertterdienst warnt.
Warnung vor starken Gewittern in ganz Bayern - sie drohen am Dienstagabend
Jürgen H. fuhr brennenden Tanklaster aus Wohngebiet - und stand jetzt für damals vor Gericht
Er steuerte einen brennenden Tanklaster mit 34.000 Litern Benzin und Diesel aus einem Wohngebiet - und wurde von ganz Bayern als Held gefeiert. Jetzt steht er wegen …
Jürgen H. fuhr brennenden Tanklaster aus Wohngebiet - und stand jetzt für damals vor Gericht

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.