Brückenarbeiten

Diese Einschränkungen kommen auf Fahrgäste der Bahnstrecke Ingolstadt-München zu

Die Bahn macht das Schienennetz fit und nutzt dazu die Sommermonate. Wegen der Erneuerung einer Brücke müssen sich die Fahrgäste auf Einschränkungen einstellen.

Ingolstadt - Auf der Bahnstrecke zwischen Ingolstadt und München kommt es deshalb in der Woche vom 23. bis 27. Juli zu Fahrplaneinschränkungen. Im Streckenabschnitt Baar-Ebenhausen – Rohrbach/Ilm werden die Regionalzüge durch Busse ersetzt. Der Fernverkehr wird über Augsburg umgeleitet.

Die Streckensperrung beginnt am Montagmorgen, 23. Juli um 5 Uhr und dauert bis Freitagmorgen, 27. Juli um 5 Uhr. Die Regionalzüge fahren zwischen Nürnberg, Ingolstadt und Baar-Ebenhausen weitgehend nach Plan. Zwischen Baar-Ebenhausen und Rohrbach verkehren Busse im Schienenersatzverkehr. Zwischen Rohrbach und München sind die Fahrzeiten der Regionalzüge an die der SEV-Busse angepasst. Dasselbe gilt in der Gegenrichtung. Fahrgäste aus München in Richtung Ingolstadt werden gebeten, die zumeist frühere Abfahrtszeit der Züge zu beachten.

Die alle zwei Stunden fahrenden Regionalexpress-Züge zwischen Nürnberg und München werden ohne Zwischenhalt über Augsburg umgeleitet. Dasselbe gilt für die meisten Fernverkehrszüge. Die Fahrzeit verlängert sich um rund 40 Minuten. In München starten die Fernverkehrszüge rund 40 Minuten früher als üblich, um ab Nürnberg im gewohnten Fahrplan weiter zu fahren. Teilweise werden Fernverkehrszüge über Treuchtlingen-Ansbach ohne Halt in Nürnberg umgeleitet. Einzelne Fernverkehrszüge beginnen und enden in Nürnberg. Sie fallen zwischen Nürnberg und München aus. Im genannten Zeitraum werden keine Fernverkehrszüge in Ingolstadt halten.

mm/tz

Rubriklistenbild: © dpa / Jens Büttner (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zwei Verletzte bei Brand eines Wohnhauses in Cham
In Cham in der Oberpfalz kam es zu einem Wohnungsbrand. Zwei Männer zogen sich dabei Verletzungen zu. Anwohner sprechen von einer Explosion.
Zwei Verletzte bei Brand eines Wohnhauses in Cham
Diskussion um Forschung mit hoch angereichertem Uran
Eigentlich sollte der Reaktor in Garching zum 31. Dezember auf niedrig angereichertes Uran umgestellt sein. Doch an diese Frist hält sich niemand. Nun hagelt es Kritik.
Diskussion um Forschung mit hoch angereichertem Uran
Wieder Blockabfertigung auf der Inntalautobahn - Polizei rechnet mit „erheblichen Verkehrsbehinderungen“ 
Für den Juli hat das österreichische Bundesland Tirol weitere Blockabfertigungen auf der Inntalautobahn angekündigt. So auch am kommenden Montag. Die Polizei rechnet …
Wieder Blockabfertigung auf der Inntalautobahn - Polizei rechnet mit „erheblichen Verkehrsbehinderungen“ 
57-Jähriger wird überfahren, liegengelassen - und stirbt alleine am Straßenrand
Eine Frau sieht einen Mann bewegungslos am Straßenrand liegen. Sie setzt einen Notruf ab und leistet erste Hilfe. Doch alles zu spät. Die Polizei geht von einer …
57-Jähriger wird überfahren, liegengelassen - und stirbt alleine am Straßenrand

Kommentare