+

Diese Schmankerl sollen Welt-Genuss-Erbe werden

München - Brezn, Bier und Nürnberger Rostbratwürste. Was wäre Bayern ohne seine Spezialitäten. Weil unsere Schmankerl oft imitiert werden, lässt Bayern immer mehr Schmankerl von der EU schützen.

Lesen Sie auch:

Made in Bavaria reicht nicht

Eine Feierabend-Brotzeit mit Münchner Bier, Allgäuer Bergkäse und Nürnberger Rostbratwürsten ist schon ein kleiner Querschnitt durch unser weiß-blaues Welt-Genuss-Erbe. Doch immer mehr Hersteller aus anderen Regionen und Staaten versuchten in der Vergangenheit, unsere bayerischen Spezialitäten zu imitieren.

Der Freistaat Bayern stellte sich schützend vor unsere Bauern, Brauer und Metzger und hat bei der EU bislang 19 Produkte nach ihrer Herkunft schützen lassen. 23 weitere Schmankerl sollen noch unter den Herkunftsschutz der EU gestellt werden (siehe unten). Voraussetzung für diese geschützten Herkunftsangaben sind Erzeugnisse, die eine lange Tradition aufweisen und einen engen Bezug zur Herstellungsregion haben. Außerdem soll das Produkt von den Verbrauchern als hochwertiges Erzeugnis wahrgenommen werden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Mord an Mutter: Polizei nimmt auch den Freund des Sohnes fest
Mit enormen Aufwand setzt die Polizei die Puzzlestücke im Fall der getöteten Mutter aus Altenmarkt zusammen. Nachdem die Beamten bereits den Sohn verhaftet haben, nahmen …
Nach Mord an Mutter: Polizei nimmt auch den Freund des Sohnes fest
Mehr Polizeikontrollen bei umstrittenem Flüchtlingszentrum Manching
Das Asylbewerberzentrum in einer Ex-Kaserne im oberbayerischen Manching war schon immer umstritten. Nun will die Polizei dort mehr kontrollieren, weil die Zahl der von …
Mehr Polizeikontrollen bei umstrittenem Flüchtlingszentrum Manching
Verkehrsunfall auf der A8 - Ein Toter und ein Schwerverletzter
Bei einem Unfall auf der Autobahn A8 nahe Leipheim (Landkreis Günzburg) ist am Freitagmorgen ein Mensch gestorben. Ein weiterer wurde schwer verletzt.
Verkehrsunfall auf der A8 - Ein Toter und ein Schwerverletzter
78.000 Zigaretten in einem Auto versteckt
Ein Ehepaar wurde am Donnerstag auf der A8 von der Polizei aufgehalten und genauer unter die Lupe genommen. Dabei flogen die beiden mit einer großen Menge Schmuggelware …
78.000 Zigaretten in einem Auto versteckt

Kommentare