Nach brutaler Vergewaltigung: Dritter Täter verhaftet

Nach brutaler Vergewaltigung: Dritter Täter verhaftet
+
Immunbiologe Falk Nimmerjahn

Dieser HIV-Forscher bekommt Millionen von Gates

Erlangen - Mit einer Millionen-Unterstützung aus der Stiftung von Bill Gates soll ein Forscherteam um den Erlanger Professor Falk Nimmerjahn gegen HIV kämpfen. Wofür die Millionen-Spende eingesetzt werden soll:

Wie die Universität Erlangen-Nürnberg am Donnerstag mitteilte, erhalte Nimmerjahn acht Millionen Euro von der Bill & Melinda-Gates-Stiftung. Genetik-Experten aus Erlangen sollen gemeinsam mit Wissenschaftlern der Harvard Universität, der Oxford Universität und des Scripps Institutes in den USA neue Impfstrategien erforschen.

Sie sollen nach Angaben der Uni Methoden entwickeln, mit denen der Erfolg von Impfstoffen gegen HIV möglichst schnell nachgewiesen werden kann. Denn ein großes Problem bei der Aids-Forschung sei der lange Zeitraum zwischen einer Impfung und dem Nachweis des Schutzes vor einer Infektion. So werde die Forschung mit Impfstoffen immer wieder verzögert. Microsoft-Gründer Gates setzt sich mit seiner Stiftung gegen die Verbreitung von Infektionskrankheiten ein.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unfall mit mehreren Lastwagen sorgt für lange Staus auf A3
Nach einem Unfall mit mehreren Lkws nahe der Ausfahrt Marktheidenfeld musste am Donnerstagmorgen die A3 in beiden Richtungen gesperrt werden.
Unfall mit mehreren Lastwagen sorgt für lange Staus auf A3
Mindestens zwei Schwerverletzte bei Karambolage auf A92
Bei einem Unfall mit fünf Fahrzeugen auf der Autobahn 92 nahe Wörth an der Isar (Landkreis Landshut) sind am Donnerstagmorgen mindestens zwei Menschen schwer verletzt …
Mindestens zwei Schwerverletzte bei Karambolage auf A92
Kommentar: Für das Kindeswohl Eizellspende erlauben
Das Embryonenschutzgesetz muss dringend reformiert werden, kommentiert Merkur-Redakteurin Barbara Nazarewska: Nicht-anonyme Eizellspenden sollten erlaubt werden – zum …
Kommentar: Für das Kindeswohl Eizellspende erlauben
27 Jahre alter Pilot bei Flugunfall in Niederbayern verletzt
Der Landeanflug eines Sportfliegers ist in Niederbayern schiefgegangen. Ein junger Mann wurde dabei schwer verletzt.
27 Jahre alter Pilot bei Flugunfall in Niederbayern verletzt

Kommentare