Dingolfing

Radfahrer von Auto erfasst und getötet

Dingolfing - Ein 77 Jahre alter Radfahrer ist im niederbayerischen Dingolfing von einem Auto erfasst und getötet worden.

Wie die Polizei am Freitag mitteilte, geschah der Unfall, als der 77-Jährige auf seinem Rad eine Straße überqueren wollte. Der Mann starb noch an der Unfallstelle. Die Autofahrerin erlitt bei dem Unfall am Freitagmittag einen Schock.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Jugendlicher schläft betrunken in fremdem Garten
Überraschung für Hausbewohner in Neustadt (Landkreis Coburg): Sturzbetrunken hatte es sich ein jugendlicher Nachtschwärmer in dem fremden Garten gemütlich gemacht.
Jugendlicher schläft betrunken in fremdem Garten
Musikfestival „Rock im Park“ verschärft Sicherheitsmaßnahmen
Nach dem Terroranschlag mit 22 Toten in Manchester verschärfen die Veranstalter des Musikfestivals „Rock im Park“ die Sicherheitsmaßnahmen. Einige Sachen müssen Besucher …
Musikfestival „Rock im Park“ verschärft Sicherheitsmaßnahmen
Rätselhafte Attacke: Autofahrer will Passanten überfahren
Ein Mann soll in Eichendorf (Landkreis Dingolfing-Landau) mit seinem Auto mit hoher Geschwindigkeit auf einen anderen Mann zugefahren sein. Der konnte sich gerade noch …
Rätselhafte Attacke: Autofahrer will Passanten überfahren
Boom nach Kältewelle: Darum ist Spargel plötzlich so günstig
München - Nach dem Kaltstart in die Saison gedeiht der Spargel in Bayern bestens. Die Bauern freuen sich, die Verbraucher auch. 
Boom nach Kältewelle: Darum ist Spargel plötzlich so günstig

Kommentare