+
Ein Discobesucher hat in Nürnberg auf einem Polizeiauto gekokst.

Discobesucher kokst auf Polizeiauto

Nürnberg - Ausgerechnet den Wagen einer Zivilstreife der Polizei hat ein 26 Jahre alter Discobesucher in Nürnberg zum Drogenkonsum benutzen wollen. Die verdiente Strafe folgte auf dem Fuß...

Denn die Beamten beobachteten den Mann und nahmen ihn fest, wie die Polizei am Montag berichtete. Der Mann habe eingeräumt, plötzlich Lust auf ein bisschen Kokain bekommen zu haben. Dazu streute er das weiße Pulver schnupfbereit auf die Kühlerhaube eines in der Nähe stehenden Autos - nicht ahnend, dass es der Wagen ziviler Ermittler war. Noch bevor er zum Schnupfen des Kokains kam, hielten ihm die Beamten ihren Dienstausweis unter die Nase.

lby

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Achtung, Wintersportler: Lawinengefahr in Bayerns Alpen steigt wieder
Lawinen sind der Alptraum für Wintersportler. In unserem Ticker sagen wir Ihnen, wie sich die Lage an den bayerischen Ausflugszielen aktuell darstellt.
Achtung, Wintersportler: Lawinengefahr in Bayerns Alpen steigt wieder
Lkw-Fahrer gerät auf Gegenfahrbahn - Frau (34) stirbt bei Schrobenhausen
Am Samstagmorgen gab es einen weiteren schlimmen Unfall in Oberbayern. Eine Frau starb dabei.
Lkw-Fahrer gerät auf Gegenfahrbahn - Frau (34) stirbt bei Schrobenhausen
Neun Verletzte bei Unfall eines Reisebusses
Bei einem Unfall eines Reisebusses mit Schülern an Bord sind am Freitag auf der Autobahn 7 bei Dinkelsbühl (Landkreis Ansbach) neun Menschen leicht verletzt worden.
Neun Verletzte bei Unfall eines Reisebusses
Stadionverbot missachtet - Knast! Dabei forderte sogar die Staatsanwältin Freispruch
Ein Fan von Regionalligist Wacker Burghausen muss für ein Jahr ins Gefängnis - ohne Bewährung. Der Richter blieb knallhart!
Stadionverbot missachtet - Knast! Dabei forderte sogar die Staatsanwältin Freispruch

Kommentare