Discogänger bauen Joint neben Zivilstreife

Nürnberg -Dumm gelaufen!  Ausgerechnet vor den Augen von zwei Zivilpolizisten haben sich zwei junge Männer in Nürnberg einen Joint gedreht.

Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, fragten die beiden 23-Jährigen Oberpfälzer die Beamten zunächst nach dem Weg zu einer Discothek. Nachdem sie die Auskunft erhalten hatten, setzten sie ihren Weg fort, um sich kurz darauf einen Joint und eine kleine Menge Speed vorzubereiten. Was sie nicht wussten: Einer der Wagen war das Dienstfahrzeug der Zivilbeamten. Statt dem erhofften Kick steht den Männern jetzt ein Ermittlungsverfahren ins Haus.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mann stürzt fünf Meter tief vom Baum - schwer verletzt
Ein 55-jähriger Mann hat sich bei der Gartenarbeit in Unterfranken schwer verletzt. Ein morscher Ast wurde dem Mann zum Verhängnis. 
Mann stürzt fünf Meter tief vom Baum - schwer verletzt
Blutiger Streit: Frau attackiert Ex-Freund mit Küchenmesser
Mit einem Küchenmesser hat eine 34 Jahre alte Frau ihren Ex-Freund in Nürnberg schwer verletzt. Der 38-Jährige schwebt in Lebensgefahr.
Blutiger Streit: Frau attackiert Ex-Freund mit Küchenmesser
Schläger mischen Studentenparty auf - zwei Gäste verletzt
Drei betrunkene Männer haben sich ohne Einladung Zutritt zu einer Studentenparty in Augsburg verschafft und unvermittelt auf die Feiernden eingeschlagen.
Schläger mischen Studentenparty auf - zwei Gäste verletzt
Bauernhof in Flammen - Rauchsäule kilometerweit zu sehen
Kilometerweit war eine Rauchsäule am Sonntagmorgen in Oberfranken zu sehen. Der Grund: Ein Feuer war in einer Scheune in Bindlach ausgebrochen. Der Schaden ist enorm.
Bauernhof in Flammen - Rauchsäule kilometerweit zu sehen

Kommentare