Dobermann greift Siebenjährige an

Kulmbach - Ein Dobermann hat in Kulmbach ein Mädchen angegriffen und verletzt.

Die Siebenjährige war zusammen mit Mutter, Schwester und Oma am Freitagabend auf dem Weg zu einem Spielplatz, als der Hund des Weges kam und sofort auf die Kleine losging. Mutter und Großmutter schafften es nicht, den aggressiven Dobermann wegzuziehen. Er stürzte das Mädchen aus dem Kinderwagen und biss es mehrmals in den Rücken, bis der Besitzer endlich auf das Geschehen aufmerksam wurde und seinen Hund zurückrief.

Wie die Polizei am Samstagmorgen mitteilte, wurde das Kind mit Biss- und Schürfwunden sowie einem Schock im Krankenhaus behandelt. Warum das Mädchen im Alter von sieben Jahren noch im Kinderwagen saß, war unklar.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Großfahndung nach dieser Mutter: Wohin verschwand die 35-jährige Ahlam?
Vor zwei Monaten ist die 35-jährige Ahlam in Memmingen vermisst, einfach verschwunden. Der Fall ist voller Rätsel. Die Kripo schließt Verbrechen nicht aus. 
Großfahndung nach dieser Mutter: Wohin verschwand die 35-jährige Ahlam?
Zu wenig Geld? Ein Fünftel aller Polizisten in München hat einen Nebenjob
Bekommen Polizisten in Bayern zu wenig Geld? Zahlen des Innenministeriums lassen das vermuten: Fast jeder Siebte von ihnen hat einen Nebenjob.
Zu wenig Geld? Ein Fünftel aller Polizisten in München hat einen Nebenjob
Fliegerbombe erfolgreich entschärft: Bewohner dürfen zurück
Eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg wurde am Freitag bei Baggerarbeiten in der Gemeinde Kastenau im Landkreis Rosenheim gefunden. 
Fliegerbombe erfolgreich entschärft: Bewohner dürfen zurück
Abgeordneten-Prozess: Auch nach zwei Jahren kein Termin
Der Abgeordnete Günther Felbinger wartet weiter auf einen Gerichtstermin. Er soll den Landtag um viel Geld betrogen haben, doch das Landgericht priorisiert andere Fälle …
Abgeordneten-Prozess: Auch nach zwei Jahren kein Termin

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion