+
Wird nicht Bürgermeisterin: Gloria Gray.

Doch nicht Bürgermeisterin

Transsexuelle Gray verpasst Mehrheit in Zwiesel

Zwiesel - Gloria Gray ist in ihrer niederbayerischen Heimat in der Bürgermeister-Wahl unterlegen - Die transsexuelle Entertainerin hat aber einen Achtungserfolg erzielt.

Jeder fünfte Wahlberechtigte gab der 50-Jährigen am Sonntag in Zwiesel (Landkreis Regen) seine Stimme (20,12 Prozent). Weil auch keiner ihrer beiden Konkurrenten eine Mehrheit erzielen konnte, wird es in zwei Wochen eine Stichwahl geben. Der amtierende Bürgermeister Franz Xaver Steininger (parteilos) erhielt 43,3 Prozent der Stimmen, die CSU-Kandidatin Elisabeth Pfeffer 36,58 Prozent.

Die 50-Jährige ist als Mann geboren und machte in München nach einer Geschlechtsanpassung Karriere im Varietébereich. Zur Wahl in Zwiesel war sie unter ihrem richtigen Namen Gloria Gehring bei der Wahl angetreten. Als Schauspielerin war sie in Joseph Vilsmaiers Film „Marlene“ zu sehen.

In ihrem Wahlprogramm hatte Gray geschrieben, ihre Wahl würde ein positives Licht auf die ganze Region werfen und das Klischee des „Hinterwäldlerischen“ widerlegen. Vor fünf Jahren war die Entertainerin noch gescheitert: Sie hatte nicht ausreichend Unterstützer-Unterschriften erhalten und war nicht zur Wahl zugelassen worden. Stimmeberechtigt bei der Wahl am Sonntag waren 7994 Menschen, die Wahlbeteiligung lag bei rund 66,12 Prozent.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Autofahrer übersieht Biker: Mann stirbt bei schwerem Unfall nahe Bad Aibling
Bei einem schweren Unfall nahe Bad Aibling ist am Dienstagnachmittag ein Motorradfahrer ums Leben gekommen. 
Autofahrer übersieht Biker: Mann stirbt bei schwerem Unfall nahe Bad Aibling
Biber-Keule mit Knödel: Bei diesem Wirt landen die Nager im Topf
Sie gelten als Plage - und neuerdings als Delikatesse: Biber. Weil die Nager überhand nehmen, dürfen sie gejagt und verspeist werden. In der Oberpfalz gibt‘s die Tiere …
Biber-Keule mit Knödel: Bei diesem Wirt landen die Nager im Topf
„Heimatbrot“: Dieser Bäcker sagt Discounter-Semmeln den Kampf an
Jeder liebt gutes Brot. Aber nicht jeder geht dafür in eine Bäckerei. Discounter-Backautomaten haben Hochkonjunktur. Ein Bäcker aus Franken will das ändern - mit …
„Heimatbrot“: Dieser Bäcker sagt Discounter-Semmeln den Kampf an
Tumulte bei Abschiebung: Demonstrant muss vor Gericht 
Im Mai sollte ein 20-Jähriger Afghane aus Nürnberg quasi aus dem Klassenzimmer abgeschoben werden. Bei dem Versuch kam es zu Protesten und Tumulten. Einer der …
Tumulte bei Abschiebung: Demonstrant muss vor Gericht 

Kommentare