+
Bayerns Innenminister Joachim Herrmann.

Döner-Mordserie: Soko wird aufgestockt

Nürnberg - Die Aufklärung der Döner-Mordserie bleibt in den Händen der Nürnberger Sonderkommission. Außerdem wird die Soko personell aufgestockt.

 Das hat Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) nach Angaben des Bayerischen Rundfunks (BR) mit der Bundesanwaltschaft in Karlsruhe abgesprochen. Herrmann will die Sonderkommission zudem aufstocken: Zwischen 15 und 20 Beamte sollen in Nürnberg von Sonntag an den neuen Hinweisen zu der Mordserie nachgehen, berichtete der BR am Samstag.

Fünf der bundesweit neun Opfer wurden zwischen 2000 und 2006 in Bayern getötet. Die mutmaßlichen Mörder waren von Polizisten tot aufgefunden worden. Seit Freitag ermittelt die Bundesanwaltschaft gegen ihre mutmaßliche Komplizin.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Planungsverband kritisiert: Zu wenig Wohnungsbau in der Region
Trotz grassierender Wohnungsnot wird in der Region München zu wenig gebaut, kritisiert der Regionale Planungsverband. In einzelnen Landkreisen ist die Zahl der …
Planungsverband kritisiert: Zu wenig Wohnungsbau in der Region
Wunderschöne Herbstwanderungen: Hier lohnt sich der Aufstieg
Pünktlich zum heutigen Herbstanfang zeigt sich in Bayern wieder die Sonne. Meteorologen sagen für die nächsten Tage wandertaugliches Wetter voraus. Wir stellen drei …
Wunderschöne Herbstwanderungen: Hier lohnt sich der Aufstieg
Was ist los am Wochenende? Die besten Tipps aus der Region
Was ist los am Wochenende? Für alle, die noch eine Idee für einen Ausflug benötigen, haben wir hier einige Tipps zusammengestellt. Diesmal gibt’s jede Menge zu …
Was ist los am Wochenende? Die besten Tipps aus der Region
Bayern ist Stauland Nummer eins - vor allem Freitage betroffen
Nach Angaben des ADAC ist Bayern das Bundesland mit den meisten Staus in Deutschland. Der Wochentag mit den meisten Satus ist demnach der Freitag.
Bayern ist Stauland Nummer eins - vor allem Freitage betroffen

Kommentare