Feuerwehreinsatz: Karstadt an der Schleißheimer Straße geräumt

Feuerwehreinsatz: Karstadt an der Schleißheimer Straße geräumt

Schlechtes Gewissen

Einbrecher zeigt sich selbst an

Dörfles-Esbach - Ihn plagte das schlechte Gewissen zu sehr: Ein Einbrecher ist in Dörfles-Esbach (Landkreis Coburg) zur Polizei marschiert und hat sich selbst angezeigt.

Er habe das Toilettenfenster eines Getränkemarkts eingeschlagen und sei eingestiegen, um Geld zu stehlen, sagte der 52 Jahre alte Mann den Beamten. Dann sei er aber nicht weitergekommen und umgedreht. Am Tatort stellten die Polizisten fest, “dass der Möchtegern-Einbrecher offensichtlich nur mit einem Bein durchs Fenster gestiegen war, denn weiter kam er nicht“, wie es im Polizeibericht vom Sonntag heißt. Nun entscheidet der Staatsanwalt, was mit dem obdachlosen Mann passiert.

dpa

Rubriklistenbild: © dapd (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Massenkarambolage mit 17 Autos - 18 Menschen verletzt
Nachdem 17 Autos auf der A 73 ineinander gefahren sind, mussten 18 verletzte Personen behandelt werden. Die Fahrbahn war für mehrere Stunden gesperrt.
Massenkarambolage mit 17 Autos - 18 Menschen verletzt
Kanalarbeiter wird von Zug erfasst - und getötet
Zu einem schrecklichen Unfall kam es am Dienstagmorgen in Regensburg: ein Arbeiter wurde von einem Zug erfasst und getötet.
Kanalarbeiter wird von Zug erfasst - und getötet
Frau konnte nach Notruf nicht gerettet werden - Regensburger Kripo ermittelt
Am Montagabend haben Polizisten eine regungslose Frau in ihrer Wohnung gefunden. Jetzt konnte ein Tatverdächtiger festgenommen werden.
Frau konnte nach Notruf nicht gerettet werden - Regensburger Kripo ermittelt
Mordprozess: Muslim erstach Frau - weil sie zum Christentum konvertierte
Vor einem Supermarkt hatte ein 30-Jähriger im vergangenen Jahr eine zum Christentum konvertierte Frau niedergestochen. Jetzt steht er vor Gericht.
Mordprozess: Muslim erstach Frau - weil sie zum Christentum konvertierte

Kommentare