Streit um Jerusalem: Erdogan auf Konfliktkurs mit Trump

Streit um Jerusalem: Erdogan auf Konfliktkurs mit Trump

Donau-Schwimmen: Sex-Skandal darf nicht gezeigt werden

Neuburg an der Donau - Nach dem Sex-Skandal der Zensur-Skandal: Beim Donauschwimmen in Neuburg an der Donau durfte der Sex-Skandal von Rennertshofen nicht gezeigt werden. Sehen Sie hier, was niemand sehen sollte.

Donau-Schwimmen: Sex-Skandal darf nicht gezeigt werden

Lesen Sie auch:

Kirchen-Sex: Polizei sucht "Ohrenzeugen"

Alle reden über den Kirchen-Sex

Polizist hatte Sex auf der Empore

Kirchen-Sex: Pfarrer erstattet Anzeige

Bei dem Faschings-Schwimmen treiben traditionell auch immer Flöße mit Darstellungen zu verschiedenen Themen auf der Donau. In diesem Jahr sollte auch der Sex-Skandal von Rennertshofen thematisiert werden. Bei den Veranstaltern sorgte das für Aufregung: Zu sehen waren nackte Gummipuppen in eindeutiger Stellung hinter einem Holzkreuz. Die männliche Puppe trug ein grünes T-Shirt und sollte wohl den Polizisten darstellen.

Das fanden die Organisatoren gar nicht lustig: Sie ließen die Puppen von dem Floß entfernen. Das Kreuz schwamm alleine die Donau hinunter. Es soll der erste Fall von Zensur in der Geschichte des Donau-Schwimmens sein.

In Rennertshofen war Anfang des Jahres ein Pärchen beim Liebesspiel in einer Kirchen erwischt worden. Der Mann ist Polizist und wurde vom Dienst suspendiert. Das Thema ging durch die Medien.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Stammzellen-Spender gesucht: Baby Mattheo hofft auf ein Wunder
Es ist einfach herzzerreißend! Mattheo ist erst neun Wochen alt, doch sehr krank. Seine einzige Chance ist eine Stammzellenspende.   
Stammzellen-Spender gesucht: Baby Mattheo hofft auf ein Wunder
Lkw-Fahrer stirbt bei Unfall auf der A3
Tragischer Unfall auf der Autobahn 3 bei Würzburg: Ein Lkw-Fahrer übersah offenbar das Ende ein Staus - und kam bei der folgenden Kollision ums Leben.
Lkw-Fahrer stirbt bei Unfall auf der A3
Skandal in Regensburg: Wohnung nur für „Bürger deutscher Abstammung“
Auch in der Dom- und Unistadt Regensburg ist bezahlbarer Wohnraum knapp. Eine Anzeige für eine 65-Quadratmeter große Wohnung im Osten der Stadt sorgt nun für großes …
Skandal in Regensburg: Wohnung nur für „Bürger deutscher Abstammung“
Wachsoldaten schießen auf Eindringling - Polizei kommt zur Kaserne
Zwischenfall in einer Kaserne im Landkreis Schwandorf: Soldaten schossen auf einen Eindringling im Auto. 
Wachsoldaten schießen auf Eindringling - Polizei kommt zur Kaserne

Kommentare