Donau wieder frei für Schifffahrt

Deggendorf/Regensburg - Ein auf Grund gelaufenes Güterschiff ist am Dienstag abgeschleppt worden. Die Bergungsarbeiten gingen aber nicht ohne Probleme über die Bühne. Dafür fließt der Schiffverkehr wieder.

Die Donau sei wieder für die Schifffahrt freigegeben, sagte ein Sprecher des Wasser- und Schifffahrtsamtes Regensburg. Das Schiff mit rund 700 Tonnen Eisenerz an Bord hatte sich am Montag bei einem Wendemanöver am Ufer festgefahren. Grund dafür war der niedrige Wasserstand des Flusses.

Die Bergungsarbeiten mussten wegen dichten Nebels zunächst abgebrochen werden. Das Schiff war im Koppelverband gefahren - es schob also ein anderes Schiff neben sich her.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

News-Ticker: S-Bahn-Strecken gesperrt - Bootfahrverbot auf Isar
Ein Unwetter war angekündigt worden - doch es kam heftiger als befürchtet. Orkanböen und dicke Regenwolken sind über Bayern hinweggezogen und haben deutliche Spuren …
News-Ticker: S-Bahn-Strecken gesperrt - Bootfahrverbot auf Isar
Verletzte und Hunderte Einsätze wegen Unwetters - Festival abgesagt
Das heftige Unwetter über Bayern hat eine Spur der Verwüstung hinterlassen. Für das Chiemsee-Summer-Festival bedeutet es sogar das vorzeitige Aus. Die Polizei zieht …
Verletzte und Hunderte Einsätze wegen Unwetters - Festival abgesagt
Unwetter über München bringt S-Bahn komplett aus der Spur
Am Freitagabend ist ein heftiges Unwetter über München hinweggezogen. Die S-Bahn musste wegen umgefallener Bäume den Verkehr einstellen. Gefährlich kann es in der Nacht …
Unwetter über München bringt S-Bahn komplett aus der Spur
See soll verkauft werden und Hans Söllner will etwas dagegen unternehmen
Derzeit stehen im oberbayerischen Bad Reichenhall der Thumsee und das zugehörige Gasthaus zum Verkauf. Liedermacher Hans Söllner fordert seine Fans zum Handeln auf.
See soll verkauft werden und Hans Söllner will etwas dagegen unternehmen

Kommentare