+
Aggro-Kuh greift Landwirt an - Sohn verhindert schlimmeres (Symbolfoto).

Er wollte nur helfen

Aggro-Kuh dreht plötzlich durch - und attackiert Landwirt

Eine Kuh hat einen Landwirt aus Bayern krankenhausreif getreten. Erst rannte das Rindvieh den 64-Jährigen um, dann trat es zu. Dabei wollte der Bauer bloß helfen.

Donauwörth - Die Geburtshilfe bei einer Kuh hat für einen Landwirt aus dem Donauwörther Stadtteil Wörnitzstein im Krankenhaus geendet. Der 64-Jährige wollte die freilaufende Kuh am Samstag in ihrer Box beim Kalben unterstützen, wie die Polizei mitteilte.

Donauwörth: Kuh wird plötzlich aggressiv

Das behagte dem Rind offenbar nicht - es wurde aggressiv und rannte den Mann um. Daraufhin trat die Kuh ihren schon am Boden liegenden Besitzer. Erst der Sohn des Landwirts konnte Schlimmeres verhindern. Mit einem gebrochenen Unterschenkel und zahlreichen Prellungen wurde der Landwirt in ein Krankenhaus eingeliefert. 

Lesen Sie auch: VW Golf schleudert Kuh übers Auto - darum trauert der Landwirt um zwei Tiere

dpa 

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Frau will Unfallstelle absichern, dann folgt eine fatale Kettenreaktion: Mehrere Menschen verletzt
Es begann mit einem Auffahrunfall - und endete in einer Unfallserie mit mehreren Verletzten auf der Autobahn 93 in der Oberpfalz.
Frau will Unfallstelle absichern, dann folgt eine fatale Kettenreaktion: Mehrere Menschen verletzt
Wetter in Bayern: Experte sagt Eiseskälte bis Februar voraus - und gibt nützliche Tipps
Wetter in Bayern: Nach dem Schnee-Chaos kommt die Kälte in den Freistaat - und bleibt vermutlich vorerst.
Wetter in Bayern: Experte sagt Eiseskälte bis Februar voraus - und gibt nützliche Tipps
Lehrer handelt blitzschnell und rettet seine Schüler vor einem Bus-Unglück
Ein Lehrer rettete durch beherztes Eingreifen wohl einer ganzen Gruppe von Menschen das Leben. Fast wäre es zu einem Bus-Unglück gekommen.
Lehrer handelt blitzschnell und rettet seine Schüler vor einem Bus-Unglück
SEK rückt wegen Drogen aus - der Einsatz nimmt eine peinliche Wendung für die Polizei
Festnahme beim Gassi-Gehen, dann lief das SEK in der Wohnung eines Rohrdorfers ein. Die Vorwürfe der Beamten sind wohl allesamt haltlos - das Verfahren wurde eingestellt
SEK rückt wegen Drogen aus - der Einsatz nimmt eine peinliche Wendung für die Polizei

Kommentare