Live-Ticker: Petry sorgt für Eklat auf AfD-Pressekonferenz

Live-Ticker: Petry sorgt für Eklat auf AfD-Pressekonferenz
+
In diesem Haus wurden die beiden Menschen ermordet.

Er soll zwei Menschen erstochen haben

Mutmaßlicher Doppelmörder von Rott am Inn tot aufgefunden

Rott am Inn/Straubing - Er wurde verdächtigt, zwei Menschen ermordet zu haben. Nun wurde der mutmaßliche Doppelmörder von Rott am Inn tot in seinem Zimmer in einer Psychiatrie entdeckt.

Ende Februar soll er zwei Senioren im Streit um Lärm erstochen haben. Nun nahm sich der Tatverdächtige offenbar selbst das Leben. Wie die Polizei Oberbayern Süd am Sonntagvormittag mitteilte, wurde der junge Mann Freitagfrüh „erhängt in seinem Zimmer in einer forensischen Klinik in Straubing aufgefunden“. 

Anzeichen für ein Fremdverschulden gebe es nicht, außerdem sei ein Abschiedsbrief in seinem Zimmer entdeckt worden. Die Kripo Straubing hat die Ermittlungen übernommen, eine Obduktion wurde angeordnet. Mehr Informationen finden Sie auf rosenheim24.de.

Berichterstattung bei Suizid

Generell berichten wir nicht über Selbsttötungen, damit solche Fälle mögliche Nachahmer nicht ermutigen. Eine Berichterstattung findet nur dann statt, wenn die Umstände eine besondere öffentliche Aufmerksamkeit erfahren. Wenn Sie oder eine Ihnen bekannte Person unter einer existentiellen Lebenskrise oder Depressionen leidet, kontaktieren Sie bitte die Telefonseelsorge unter der Nummer: 0800-1110111. Hilfe bietet auch der Krisendienst Psychiatrie für München und Oberbayern unter 0180-6553000. Weitere Infos finden Sie auf der Webseite www.krisendienst-psychiatrie.de.

mm/tz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Stichwahl in Regen - drei fränkische Landräte wiedergewählt
In einigen Kommunen Bayerns konnten die Wähler nicht nur über die Bundespolitik entscheiden, sondern auch über neue Landräte und Bürgermeister. Im Landkreis Regen kommt …
Stichwahl in Regen - drei fränkische Landräte wiedergewählt
Leichtflugzeug bohrt sich beim Landen in Acker
Bei einer harten Bruchlandung in Unterfranken sind der Pilot und ein Fluglehrer eines Leichtflugzeuges leicht verletzt worden. Die Ursache für den Unfall ist noch unklar.
Leichtflugzeug bohrt sich beim Landen in Acker
Asylbewerber vor Disko zusammengeschlagen - Zeugen lachen
Ungeheuerlicher Vorgang vor dem Eingang einer Diskothek in Rosenheim: Dort verprügelten mehrere in Tracht gekleidete Menschen einen Asylbewerber - anwesende Zeugen …
Asylbewerber vor Disko zusammengeschlagen - Zeugen lachen
Ein Toter und ein Schwerverletzter beim Baumfällen
Beim Fällen eines Baumes ist im Allgäu ein schlimmer Unfall passiert. Ein 79-Jähriger ist getötet und ein 52-Jähriger schwer verletzt worden.
Ein Toter und ein Schwerverletzter beim Baumfällen

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion