Doppelmordprozess: Angeklagter auf freiem Fuß

Schweinfurt - Im Schweinfurter Doppelmordprozess hat das Landgericht überraschend den Haftbefehl gegen den Angeklagten aufgehoben. Die Gründe dafür

Der Mann sei nicht mehr dringend tatverdächtig, sagte Landgerichtspräsident Ernst Wich-Knoten am Mittwoch.

Der Bauunternehmer muss sich seit dem vergangenen August vor der Kammer verantworten, weil er ein Jahr zuvor ein Liebespaar - seinen Onkel und dessen Schwägerin - kaltblütig mit Kopfschüssen niedergestreckt haben soll. Der 30-Jährige hat die Vorwürfe stets bestritten. Der Prozess soll am Montag (10. Januar) fortgesetzt werden.

dpa

Meistgelesene Artikel

Oma erstochen, Mutter verletzt: 27-Jährige unter Tatverdacht
Eine 27-jährige Frau soll in Lindau am Bodensee ihre 85-jährige Großmutter erstochen und ihre 55-jährige Mutter lebensgefährlich verletzt haben.
Oma erstochen, Mutter verletzt: 27-Jährige unter Tatverdacht
27-Jähriger macht Geständnis und führt Polizei zu Wiese - grausamer Fund
Lindau: Ein 27-Jähriger führt die Polizei zu einer Wiese - was dort vergraben ist, schockiert selbst erfahrene Beamte.
27-Jähriger macht Geständnis und führt Polizei zu Wiese - grausamer Fund
Nach Todes-Schuss in Nittenau: Polizei eilt wegen Knall zu Scheune - und findet Überraschendes
Wohl alarmiert durch einen kürzlich erschossenen Mann, ist die Polizei in Nittenau hellhörig. Als Beamte Geräuschen in einer Scheune folgten, stießen sie allerdings auf …
Nach Todes-Schuss in Nittenau: Polizei eilt wegen Knall zu Scheune - und findet Überraschendes
Messer-Attacke in Schrebergarten: Streit zwischen zwei Männern eskaliert - Opfer ist tot
Ein Streit zwischen zwei Männern ist in einer Schrebergarten-Anlage in Ingolstadt am Freitagmorgen offenbar so eskaliert, dass einer der beiden ein Messer zog und …
Messer-Attacke in Schrebergarten: Streit zwischen zwei Männern eskaliert - Opfer ist tot

Kommentare