+
In diesem Einfamilienhaus ereignete sich im November der Doppelmord an einem Ehepaar. Nur die Haushälterin überlebte schwer verletzt.

Doppelmord-Zeugin aus dem Koma erwacht

Volkenschwand - Drei Wochen nach dem Doppelmord an einem Ehepaar nahe Volkenschwand (Kreis Kelheim) ist die einzige überlebende Zeugin aus dem Koma erwacht.

Nach Medienberichten liegt die 32-jährige Haushälterin noch immer auf der Intensivstation, ihr Zustand sei aber stabil. Während des Überfalls in dem Einfamilienhaus ermordeten die Täter das Ehepaar und schossen der Haushälterin zwei mal Mal in den Kopf. Sie überlebte schwer verletzt.

Erste Vernehmungen durch die Polizei verliefen allerdings ergebnislos. Die 32-Jährige leidet an Amnesie und kann sich bisher an keine Einzelheiten erinnern. Zum Schutz wird ihr Zimmer im Krankenhaus rund um die Uhr von Polizisten bewacht.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mann stürzt fünf Meter tief vom Baum - schwer verletzt
Ein 55-jähriger Mann hat sich bei der Gartenarbeit in Unterfranken schwer verletzt. Ein morscher Ast wurde dem Mann zum Verhängnis. 
Mann stürzt fünf Meter tief vom Baum - schwer verletzt
Blutiger Streit: Frau attackiert Ex-Freund mit Küchenmesser
Mit einem Küchenmesser hat eine 34 Jahre alte Frau ihren Ex-Freund in Nürnberg schwer verletzt. Der 38-Jährige schwebt in Lebensgefahr.
Blutiger Streit: Frau attackiert Ex-Freund mit Küchenmesser
Schläger mischen Studentenparty auf - zwei Gäste verletzt
Drei betrunkene Männer haben sich ohne Einladung Zutritt zu einer Studentenparty in Augsburg verschafft und unvermittelt auf die Feiernden eingeschlagen.
Schläger mischen Studentenparty auf - zwei Gäste verletzt
Bauernhof in Flammen - Rauchsäule kilometerweit zu sehen
Kilometerweit war eine Rauchsäule am Sonntagmorgen in Oberfranken zu sehen. Der Grund: Ein Feuer war in einer Scheune in Bindlach ausgebrochen. Der Schaden ist enorm.
Bauernhof in Flammen - Rauchsäule kilometerweit zu sehen

Kommentare