Er war bewaffnet

Drama in Franken: Mann hält Ehefrau als Geisel fest

Gerolzhofen - Ein 41-jähriger Mann hat sich in seiner Wohnung in Unterfranken verbarrikadiert und seine Ehefrau stundenlang als Geisel gehalten.

Dreieinhalb Stunden lang hat ein Mann in Gerolzhofen (Landkreis Schweinfurt) seine Ehefrau in der gemeinsamen Wohnung als Geisel eingeschlossen und mit einem Messer bedroht. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, kündigte der 41-Jährige an, der 37-Jährigen und sich selbst etwas anzutun, falls jemand die Räume betreten würde. Nachbarn wurden auf den Streit aufmerksam und verständigten die Polizei.

Die Beamten versuchten, den Mann zu beruhigen. Als dieser die Wohnungstür am Samstagmittag kurz öffnete, konnten ihn die Einsatzkräfte fassen. Die Ehefrau wurde leicht verletzt und mit einem Schock in ein Krankenhaus gebracht. Der Mann kam aufgrund seiner psychischen Verfassung in ein Bezirkskrankenhaus. Kriminalpolizei und Staatsanwaltschaft ermitteln nun gegen ihn wegen Geiselnahme, gefährlicher Körperverletzung und Bedrohung. Sein Motiv war zunächst unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schrecksekunde am Morgen: Schulbus legt Notbremsung hin - fünf Kinder verletzt
Schrecksekunde auf dem Weg zum Unterricht: Am Freitag sind fünf Kinder bei der Notbremsung eines Schulbusses leicht verletzt worden.
Schrecksekunde am Morgen: Schulbus legt Notbremsung hin - fünf Kinder verletzt
15-Jähriger stirbt bei Schlägerei - Konflikt schwelte offenbar schon länger
Erschütterung in Passau: Bei einer Schlägerei ist ein 15-Jähriger getötet worden. Offenbar hat die Tat eine Vorgeschichte, wie nun bestätigt wurde.
15-Jähriger stirbt bei Schlägerei - Konflikt schwelte offenbar schon länger
Tipps zum Wochenende: Jodler, Gärtner und Wanderer
Holerodidudeldi - der Frühling ist da! Wer mit einem professionellen Jodler die Welt begrüßen möchte, sollte einen Blick auf unsere Tipps fürs Wochenende werfen. Aber …
Tipps zum Wochenende: Jodler, Gärtner und Wanderer
Historische Entscheidung: Landeskirche erlaubt Segnung homosexueller Paare
Es ist eine historische Entscheidung: In der bayerischen evangelischen Landeskirche ist künftig die offizielle Segnung von homosexuellen Paaren erlaubt.
Historische Entscheidung: Landeskirche erlaubt Segnung homosexueller Paare

Kommentare