News-Ticker: Gesuchter Imam bei Explosion in Alcanar getötet

News-Ticker: Gesuchter Imam bei Explosion in Alcanar getötet
+
Feuermänner löschen einen brennenden Wagen in einem Autohaus in Traunreut (Kreis Traunstein).

Polizei: Feuerteufel am Werk

Drei Autos in Autohaus abgefackelt

  • schließen

Traunreut - Hat ein Brandstifter am Samstagabend in einem Autohaus in Traunreut (Kreis Traunstein) drei Autos abgefackelt? Die Kripo ermittelt wegen Brandstiftung.

Ein Anwohner des Autohauses meldete das Feuer gegen 22.30 Uhr der Integrierten Leitstelle für Feuerwehr und Rettungsdienst in Traunstein. Schnell kam es zu einem Großeinsatz der Rettungskräfte: Feuerwehren, Rettungsdienst und Polizeistreifen aus Traunreut und Umgebung waren im Einsatz. Als die ersten Feuerwehrler eintrafen, standen bereits drei Autos lichterloh in Flammen. Die Rettungskräfte konnten das Feuer bald löschen. Der Schaden wird auf rund 30.000 Euro geschätzt.

Die Kripo in Traunstein hat noch in der Nacht die Ermittlungen aufgenommen. Ersten Erkenntnissen zufolge handelt es sich um Brandstiftung. Die Bevölkerung wird um sachdienliche Hinweise gebeten: Wer hat am Samstag zwischen 22 Uhr und 23 Uhr im Bereich des Autohauses an der Trostberger Straße und in der näheren Umgebung verdächtige Personen oder Fahrzeuge bemerkt? Zeugen können sich bei der Kripo in Traunstein Telefon (0861/9873-0) oder bei jeder anderen Polizeidienststelle melden.

Brandstiftung? Drei Autos in Autohaus abgefackelt

Brandstiftung? Drei Autos in Autohaus abgefackelt

fro

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Knapp 1,4 Millionen Besucher beim Gäubodenvolksfest in Straubing
Fast 1,4 Millionen Menschen haben das Gäubodenvolksfest in Straubing besucht. Das entspricht etwa den Zahlen der vergangenen Jahre, wie eine Sprecherin der …
Knapp 1,4 Millionen Besucher beim Gäubodenvolksfest in Straubing
Gleitschirmflieger stürzt in Baumkrone
Ein Gleitschirmflieger ist in Neumarkt in der Oberpfalz zehn Meter tief in eine Baumkrone gestürzt. Er war gerade gestartet, da überraschte ihn eine heftige Windböe.
Gleitschirmflieger stürzt in Baumkrone
Buben zerkratzen Autos - und beichten es dann dem Papa
Da hat das schlechte Gewissen gedrückt: Ein Siebenjähriger hat seinem Vater gebeichtet, gemeinsam mit einem Freund in Nürnberg zahlreiche Autos beschädigt zu haben. …
Buben zerkratzen Autos - und beichten es dann dem Papa
Massenschlägerei in Asyl-Unterkunft: Sechs Menschen verletzt 
Bei einer Massenschlägerei mit rund 60 Beteiligten in einer Schweinfurter Flüchtlingsunterkunft sind acht Menschen leicht verletzt worden. Die Polizei ermittelt nun.
Massenschlägerei in Asyl-Unterkunft: Sechs Menschen verletzt 

Kommentare