Drei Drogendealer fliegen auf

Würzburg - Vier Kilo Amphetamin und drei Kilo Marihuana: Das hatten zwei Männer und eine Frau in der Wohnung. Die wurde nun von der Polizei durchsucht. Was sonst noch gefunden wurde:

Die Polizei hat in Würzburg drei mutmaßliche Drogenhändler festgenommen und sieben Kilogramm Rauschgift sichergestellt. Die Beamten ermittelten seit Monaten gegen die 31 und 34 Jahre alten Männer und eine 32-Jährige, wie die Polizei in Würzburg am Mittwoch mitteilte.

Am Dienstag schnappten sie einen der Männer bei einer Drogenübergabe. Kurz darauf nahmen sie seinen Komplizen und dessen Lebensgefährtin in ihrer Wohnung fest. Bei Hausdurchsuchungen fanden sie gut vier Kilogramm Amphetamin, knapp drei Kilogramm Haschisch sowie 10 000 Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © Archiv

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wer kennt diesen Mann? Polizei veröffentlicht Foto nach Raub
Ein bewaffneter Mann hat am Donnerstagabend eine Tankstelle in Eggenfelden überfallen. Jetzt hat die Polizei ein Foto veröffentlicht.
Wer kennt diesen Mann? Polizei veröffentlicht Foto nach Raub
Rätsel nach Fund von Frauenleiche gelöst
Wer ist die Frau? Und woran starb sie? Diese Fragen waren nach dem Fund einer Leiche im Landkreis Kelheim offen. Inzwischen hat die Polizei sie wohl geklärt.
Rätsel nach Fund von Frauenleiche gelöst
Straße nach Lkw-Unfall stundenlang gesperrt
Ein Lkw-Fahrer ist bei einem Unfall auf der Bundesstraße 14 in der Nähe von Gebenbach (Landkreis Amberg-Sulzbach) schwer verletzt worden.
Straße nach Lkw-Unfall stundenlang gesperrt
Drohnen könnten Problem auf Bayerns Skipisten werden
Immer mehr Skifahrer wollen ihre Abfahrt mit einer Drohne filmen, haben ihre fliegende Kamera aber nicht unter Kontrolle. Die Betreiber der Skigebiete in Bayern …
Drohnen könnten Problem auf Bayerns Skipisten werden

Kommentare