Bei einer Auseinandersetzung mit einem Messer in einer Nürnberger Flüchtlingsunterkunft gab es drei Verletzte (Symbolbild).

In Nürnberg

Messerattacke in Asylunterkunft: Drei Verletzte

Nürnberg - Bei einer Messerattacke in einer Nürnberger Flüchtlingsunterkunft sind drei Asylbewerber verletzt worden, mindestens einer davon schwer.

Nach Angaben der Polizei vom Mittwoch waren am Dienstagabend drei Männer mit einem aus Syrien stammenden Mitbewohner in Streit geraten. Plötzlich habe der 29-Jährige zwei Messer gezückt und auf seine Mitbewohner eingestochen. Alle drei Verletzten mussten im Krankenhaus behandelt werden, Lebensgefahr bestehe aber nicht. Der 29-Jährige wurde noch am Tatort festgenommen, gegen ihn wird nun wegen versuchten Totschlags ermittelt. Alle vier Männer seien stark angetrunken gewesen, hieß es.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Vermeintlich gehbehinderter Häftling läuft aus Klinik davon
Ein vermeintlich gehbehinderter Insasse der Justizvollzugsanstalt sitzt im Rollstuhl und wird daher nicht bewacht - dann ist der Häftling auf einmal weg.
Vermeintlich gehbehinderter Häftling läuft aus Klinik davon
Held des Tages: Busfahrer verhindert Unfall und befreit Fahrgäste
Der Fahrer eines Reisebusses hat nahe Coburg mit einem Ausweichmanöver einen schweren Unfall verhindert - dann befreite er auch noch die eingeschlossenen Fahrgäste.
Held des Tages: Busfahrer verhindert Unfall und befreit Fahrgäste
Fahrradfahrer bei Unfall tödlich verletzt
In der Nähe von Neuötting hat ein Auto einen Fahrradfahrer erfasst - dieser war sofort tot. Wie es zu dem Unfall kommen konnte ist noch unklar. Die Polizei sucht nach …
Fahrradfahrer bei Unfall tödlich verletzt
Schwerverletzte nach Unfall mit Pferdekutsche gestorben
In Bergrheinfeld ist eine Pferdekutsche umgekippt - die beiden Insassen wurden dabei lebensgefährlich verletzt. Die 77-jährige Seniorin ist nun ihren Verletzungen …
Schwerverletzte nach Unfall mit Pferdekutsche gestorben

Kommentare