Lager entdeckt

Drei Kilogramm Marihuana entdeckt

Mehrere Wohnungen hat die Polizei in Niederbayern durchsucht und fand ein beachtliches Lager an Drogen. 

Pocking - Drei Männer haben in Niederbayern mehrere Kilogramm Marihuana gebunkert. Gegen sie wurden Haftbefehle erlassen, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Ein 19-jähriger Verdächtiger aus dem Landkreis Passau war nach langen Ermittlungen am Dienstag festgenommen worden. Er hatte ein Kilogramm Marihuana dabei. Im Anschluss war die Wohnung eines 54-Jährigen durchsucht worden, wo Beamte zwei weitere Kilo fanden. Das Appartement diente nach Polizeiinformationen wohl als Lager. Der Wohnungsinhaber und ein 26-jähriger Mann aus dem Landkreis wurden ebenfalls verhaftet.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unwetter in Bayern: Baum begräbt fünf Autos in München unter sich
Es wird ungemütlich: Wetterexperten rechnen für die kommenden Tage mit stürmischem Winterwetter und gefährlicher Glätte. Der DWD warnt nun vor schwerem Gewitter mit …
Unwetter in Bayern: Baum begräbt fünf Autos in München unter sich
Todessturz bei Weihnachtsfeier  - Firmenevent endet tragisch
Eine Weihnachtsfeier ist im schwäbischen Langweid am Lech (Landkreis Augsburg) mit einem tödlichen Unfall zu Ende gegangen.
Todessturz bei Weihnachtsfeier  - Firmenevent endet tragisch
Ausländerbeirat: Qualifikation von Flüchtlingen sollen schneller anerkannt werden
Die Arbeitsgemeinschaft der Ausländerbeiräte beklagt zu hohe Hürden bei der Anerkennung der beruflichen Qualifikationen von Flüchtlingen und Zuwanderern.
Ausländerbeirat: Qualifikation von Flüchtlingen sollen schneller anerkannt werden
Mädchen auf Zebrastreifen angefahren - Autofahrer flüchtet
Ein unbekannter Autofahrer hat auf einem Zebrastreifen in Würzburg ein Mädchen angefahren und ist anschließend geflüchtet.
Mädchen auf Zebrastreifen angefahren - Autofahrer flüchtet

Kommentare