Drei Oberfranken sterben bei Autounfall in Tschechien

Prag/Bayreuth - Drei junge Männer aus Oberfranken sind am Mittwochmorgen bei einem Autounfall in Tschechien ums Leben gekommen.

Nach Angaben der tschechischen Nachrichtenagentur CTK war das Auto eines 27-Jährigen in der Nähe von Frantiskovy Lazne (Franzensbad) bei Linksabbiegen frontal mit einem entgegenkommenden Lastwagen zusammengestoßen. Der Fahrer wurde schwer verletzt in eine Klinik nach Pilsen geflogen.

Die drei weiteren Insassen konnten nur noch tot geborgen werden. Nach Angaben der Polizei in Bayreuth handelt es sich bei den Toten um drei junge Männer im Alter von 20 bis 22 Jahren aus verschiedenen Orten in Oberfranken.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Streifenwagen kracht frontal gegen Hausmauer - Fahrer schwer verletzt
Auf dem Weg zu einem Einsatz in Schweinfurt ist ein Polizist mit dem Streifenwagen frontal gegen eine Hausmauer geprallt und schwer verletzt worden.
Streifenwagen kracht frontal gegen Hausmauer - Fahrer schwer verletzt
Dachstuhl eines Bauernhaus brennt - sechs Verletzte
Bei einem Dachstuhlbrand in Helmbrechts (Landkreis Hof) sind sechs Menschen leicht verletzt worden.
Dachstuhl eines Bauernhaus brennt - sechs Verletzte
Stille Nacht: Immer mehr Kirchenchöre in Bayern verstummen
Immer weniger Menschen wollen in Kirchenchören singen - und nach der Einschätzung von Kirchenmusikern ist das nicht das einzige Problem.
Stille Nacht: Immer mehr Kirchenchöre in Bayern verstummen
Lawinen-Ticker: Bis 30 Zentimeter Neuschnee - hier droht Lawinengefahr
Lawinen sind der absolute Alptraum für Wintersportler. In unserem Ticker verraten wir Ihnen, wie sich die Lage an den bayerischen Ausflugszielen aktuell darstellt.
Lawinen-Ticker: Bis 30 Zentimeter Neuschnee - hier droht Lawinengefahr

Kommentare