Im Main leckgeschlagen

Drei Passagiere von Motorjacht gerettet

Bettingen - Eine Motorjacht ist auf dem Main bei Bettingen (Main-Tauber-Kreis) auf Grund gelaufen und leckgeschlagen. Drei Menschen mussten von dem Boot gerettet werden.

Mit Schlauchbooten rettete die Feuerwehr am Montag drei Passagiere im Alter zwischen 62 und 68 Jahren sowie einen Hund von der havarierten Jacht. Verletzt wurde niemand, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Der 67-jährige Kapitän blieb zunächst an Bord. Das Schiff wurde in einen nahe gelegenen Sportboothafen geschleppt, wo der etwa 30 Zentimeter lange Riss im Rumpf der Jacht vorübergehend abgedichtet wurde.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mädchen werden auf Rafting-Tour panisch - Großeinsatz in Oberbayern
Der Regen lässt nach: Nach den ergiebigen Niederschlägen am Mittwoch beruhigt sich die Lage am Donnerstag zusehends. Alle Informationen zur Wetterlage finden Sie in …
Mädchen werden auf Rafting-Tour panisch - Großeinsatz in Oberbayern
Dillinger Rathaus: „Wir haben einen immensen Sachschaden“
Glück im Unglück für die schwäbische Stadt Dillingen: Das verheerende Feuer im historischen Rathaus am Mittwochabend hat die Verwaltung nur vorübergehend lahmgelegt
Dillinger Rathaus: „Wir haben einen immensen Sachschaden“
Ursache von Rathausbrand in Dillingen weiter unklar
Einen Tag nach dem Großbrand im historischen Rathaus von Dillingen an der Donau ist die Ursache weiter unklar.
Ursache von Rathausbrand in Dillingen weiter unklar
Polizei findet drei Meter hohe Cannabispflanzen 
Rauschgiftermittler haben auf dem Anwesen eines 59 Jahre alten Mannes im Landkreis Amberg-Sulzbach fast 400 Gramm Marihuana und mehrere bis zu drei Meter hohe …
Polizei findet drei Meter hohe Cannabispflanzen 

Kommentare