+
Mitglieder der Feuerwehr bei der Bergung des Fahrzeugs. 

Auto kam von Fahrbahn ab

Drei Schwerverletzte bei Unfall auf der A7

Kempten - Bei einem Unfall auf der Autobahn 7 nahe Kempten sind am Samstag drei Menschen schwer verletzt worden.

Nach Angaben der Polizei war ein Auto aus zunächst ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen. Das Fahrzeug mit drei Menschen im Alter von 21 bis 31 Jahren darin überschlug sich und schleuderte gegen einen Baum. Am Auto entstand ein Totalschaden. Die A7 blieb in Richtung Süden zunächst komplett gesperrt. Trotz des Winters geht die Polizei nach ersten Erkenntnissen eher nicht von einem wetterbedingten Unfall aus. Ein Sprecher sagte: „Die Fahrbahnen sind frei.“

Erst in der Neujahrsnacht war es auf der A7 im Allgäu zu einem schweren Serienunfall gekommen. Nahe Bad Grönenbach starben sechs Menschen, zehn weitere wurden teils schwer verletzt.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Friederike“ wütet: Feuerwehr gibt Entwarnung, aber: Zug- und S-Bahnstrecken bleiben teilweise gesperrt
Sturmtief Friederike erreicht Bayern - genau zum Jahrestag von Orkan Kyrill aus dem Jahr 2007. In unserem Newsblog halten wir Sie auf dem Laufenden.
„Friederike“ wütet: Feuerwehr gibt Entwarnung, aber: Zug- und S-Bahnstrecken bleiben teilweise gesperrt
Das macht Sarah Lombardi in einem 300-Einwohner-Ort bei Passau
Sarah Lombardi wurde bekannt durch DSDS und geriet dann mit dem Rosenkrieg mit Ex-Mann Pietro Lombardi in die Schlagzeilen. Jetzt kommt sie in eine Dorfdisko im Kreis …
Das macht Sarah Lombardi in einem 300-Einwohner-Ort bei Passau
Mit Braubursche nach Berlin: Bayerns Schaufenster für die Welt
Am Freitag beginnt in Berlin die Grüne Woche, 400.000 Besucher werden erwartet. Auch der Freistaat will mit Weißwürsten, Milchbar und regionalem Bier Appetit auf Bayern …
Mit Braubursche nach Berlin: Bayerns Schaufenster für die Welt
Straßenbeiträge sollen fallen - doch es gibt ein Problem
Die umstrittenen Straßenausbaubeiträge sollen fallen - so will es nun auch ganz offiziell die CSU im Landtag. Davon profitieren sollen auch Anlieger, vor deren Haustür …
Straßenbeiträge sollen fallen - doch es gibt ein Problem

Kommentare