Ursache noch unklar

Drei Schwerverletzte nach Frontalcrash

Hutthurm/Passau - Drei schwerverletzte Menschen sind die Bilanz eines Autounfalls bei Passau. Warum ein 38-Jähriger und ein 22-Jähriger mit ihren Pkw frontal ineinander krachten ist noch unklar. 

Bei einem Verkehrsunfall in Hutthurm bei Passau sind drei Menschen schwer verletzt worden. Aus bislang ungeklärter Ursache krachten ein 38-Jähriger und ein 22-Jähriger mit ihren Autos frontal zusammen, teilte die Polizei in Passau am Freitagmorgen mit. Beide Fahrer und der 17 Jahre alte Begleiter des 22-Jährigen wurden schwer verletzt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

ICE steht „brennend“ auf Brücke - aus einem guten Grund
Ein ICE steht auf der Froschgrundsee-Talbrücke bei Weißenbrunn, Rauch steigt aus den Waggons auf, ein spektakulärer Notfall - allerdings nur zu Übungszwecken. 
ICE steht „brennend“ auf Brücke - aus einem guten Grund
Verhängnisvolle Verwechslung: Autofahrer rast in Garten
In Bad Kissingen hat sich ein spektakulärer Unfall ereignet. Ein Autofahrer ist in einen Garten gerast. 
Verhängnisvolle Verwechslung: Autofahrer rast in Garten
Großfahndung nach dieser Mutter: Wohin verschwand die 35-jährige Ahlam?
Vor zwei Monaten ist die 35-jährige Ahlam in Memmingen vermisst, einfach verschwunden. Der Fall ist voller Rätsel. Die Kripo schließt Verbrechen nicht aus. 
Großfahndung nach dieser Mutter: Wohin verschwand die 35-jährige Ahlam?
Zu wenig Geld? Ein Fünftel aller Polizisten in München hat einen Nebenjob
Bekommen Polizisten in Bayern zu wenig Geld? Zahlen des Innenministeriums lassen das vermuten: Fast jeder Siebte von ihnen hat einen Nebenjob.
Zu wenig Geld? Ein Fünftel aller Polizisten in München hat einen Nebenjob

Kommentare