Bub (3) reißt aus - von Bademeistern gefunden

Marktoberdorf - Viel Glück hatte ein Dreijähriger am Sonntag auf seiner Erkundungstour durch Marktoberdorf: Der Bub schlich sich aus dem Haus seiner Eltern und lief eine knappe halbe Stunde allein umher.

Dies teilte die Polizei in Kempten mit. Schließlich bemerkten ihn die beiden Bademeister des Hallenbads, als er weinend an dem Gebäude vorbeilief. Sie verständigten die Polizei. Während die Beamten die Adresse des Buben ermittelten, zeigte einer der Bademeister dem verängstigten Streuner das gesamte Bad. Danach wurde der Bub wieder zu seinen Eltern gebracht, die ihn bereits suchten.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Nach Bomben-Fund: A3 zeitweise gesperrt - mehrere Wohnhäuser evakuiert
Nach dem Fund einer Bombe hat die Polizei die A3 am Dienstagabend gesperrt. Autofahrer hatten mit Einschränkungen zu kämpfen.
Nach Bomben-Fund: A3 zeitweise gesperrt - mehrere Wohnhäuser evakuiert
Waldbrand bei Ruhpolding gelöscht
Bei trockenem Wetter steigt die Waldbrandgefahr auch in Bayern an. Im News-Blog berichten wir über gefährdete Gebiete und informieren Sie über aktuelle Brände.
Waldbrand bei Ruhpolding gelöscht
Hunderte Hater strömen in 40-Seelen-Dorf: YouTuber „Drachenlord“ sorgt für Großeinsatz der Polizei
In einem 40-Seelen-Dorf in Mittelfranken herrschte am Montag ein Ausnahmezustand. Hunderte Menschen hatten sich versammelt, um gegen einen YouTuber zu protestieren. 
Hunderte Hater strömen in 40-Seelen-Dorf: YouTuber „Drachenlord“ sorgt für Großeinsatz der Polizei
Gezielte Reaktion auf AfD-Programm: Künstler wollen „Heimat“-Begriff wieder aufpolieren
Die Aktion „Künstler mit Herz“ will einen geschundenen Begriff wieder aufpolieren und greift dazu auf ungewöhnliche Mittel zurück.
Gezielte Reaktion auf AfD-Programm: Künstler wollen „Heimat“-Begriff wieder aufpolieren

Kommentare