Mutter verzweifelt

Dreijähriger Knirps alleine auf Entdeckungstour

Margetshöchheim - Ein dreijähriger Nachwuchsforscher hat sich in Margetshöchheim bei Würzburg auf Entdeckungsreise begeben und damit seine Mutter in Aufregung versetzt.

Nach Polizeiangaben vom Freitag nutzte der Bub am Donnerstag einen Moment der Unachtsamkeit, um sich von der Mutter abzusetzen. Der Kleine fiel einem Passanten auf, weil er ohne Begleitung unterwegs war. Dieser verständigte die Beamten, die veranlassten, dass sich Mutter und Sohn wieder in die Arme schließen konnten. Der Bub selbst hatte seine Mutter noch gar nicht vermisst, da er von einem Regenwurm am Boden vollkommen gebannt war.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unwetter in München und Umland: Katwarn gibt Entwarnung
Eine Unwetterwarnung gab es am Dienstagabend für den Raum München und die Stadt. Die ist mittlerweile wieder aufgehoben - allerdings soll es schon bald wieder gewittern. 
Unwetter in München und Umland: Katwarn gibt Entwarnung
Als Kind gehänselt: 27-Jährige schwitzt sich mega-fit
Als Romina Hausbeck ein Kind war, wurde sie in der Schule gehänselt. Heute staunen Menschen über die durchtrainierten Body der 27-Jährigen. 
Als Kind gehänselt: 27-Jährige schwitzt sich mega-fit
„Reichsbürgerin“ geht nach Aktenklau aus Gericht hinter Gitter
Kempten - Wegen des Diebstahls einer Strafakte aus dem Amtsgericht Kaufbeuren muss eine mutmaßliche „Reichsbürgerin“ ins Gefängnis. Das Ersturteil gegen die Frau wurde …
„Reichsbürgerin“ geht nach Aktenklau aus Gericht hinter Gitter
Zwölfjähriger bei Schulbusunfall schwer verletzt
Mertingen - Ein Zwölfjähriger ist bei einem Unfall seines Schülertransports in Mertingen (Landkreis Donau-Ries) schwer verletzt worden. Der Bus war auf die Gegenfahrbahn …
Zwölfjähriger bei Schulbusunfall schwer verletzt

Kommentare