Dreister Autodieb

Würzburg - Ein Autodieb hat bei eingeschaltetem Radio die Einkäufe in einem Auto durchsucht. Die Besitzer erwischten den Dieb aber auf frischer Tat.

Begleitet von Radiomusik und in aller Seelenruhe hat ein Dieb in Würzburg ein geparktes Auto ausgeräumt. Allerdings erwischten die Besitzer den 48-jährigen Mann bei seiner Tat. Nach Polizeiangaben vom Dienstag entgegnete der Täter dem verdutzen Ehepaar, ihm habe der Wagen gefallen, und er suche daher nach dem Schlüssel. Der Dieb hatte sich zuvor sogar ein Parkticket besorgt, um später mit dem Auto die Parkplatz-Schranke passieren zu können. Die Besitzer des Wagens alarmierten die Polizei, die den Mann vorläufig festnahm.

Die Eheleute aus dem Main-Taunus-Kreis hatten ihr Auto am Montag abgestellt und Einkäufe im Wert von rund 500 Euro im Wagen gelassen. Als die beiden später zu dem Parkplatz zurückkamen, standen alle Autotüren offen, die Warnblinkanlage sowie das Radio liefen, und der Täter wühlte sich gerade durch die Einkäufe.

lby

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Knapp den Jackpot verpasst: Darum kann sich ein Bayer trotzdem freuen
Knapp daneben lag ein Lottospieler aus Bayern beim Eurojackpot. Den Gewinn von 90 Millionen Euro hat er zwar verpasst, trotzdem kann er sich freuen.
Knapp den Jackpot verpasst: Darum kann sich ein Bayer trotzdem freuen
Kleinbus überschlägt sich: Mann wird tödlich verletzt
Ein vollbesetzter Kleinbus kam bei Schondra von der Straße ab und überschlug sich. Mehrere Personen wurden schwer verletzt, ein 28-Jähriger starb.
Kleinbus überschlägt sich: Mann wird tödlich verletzt
In 80 Tagen mit der Vespa um die Welt
Der Allgäuer Markus Mayer will um die Welt fahren - auf seiner Vespa.
In 80 Tagen mit der Vespa um die Welt
Bitter: Hitze kommt zu Siebenschläfer zurück ins Land - aber in Bayern Sommer vorerst abgesagt
Von Sommer keine Spur: Das Wetter meint es derzeit nicht gut mit den Bayern. Am Wochenende muss sich der Freistaat auf frostige WM-Spiele einstellen.
Bitter: Hitze kommt zu Siebenschläfer zurück ins Land - aber in Bayern Sommer vorerst abgesagt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.