Auf Sitzbank abgestellt

Dreister Dieb stiehlt Tasche während Heiliger Messe

Altötting - Ausgerechnet während der Heiligen Messe hat am Karfreitag ein dreister Dieb in dem oberbayerischen Wallfahrtsort Altötting zugelangt.

Er stahl die Handtasche einer Gottesdienstbesucherin in der Basilika St. Anna, als die Frau gerade vor dem Altar die Heilige Kommunion empfing. „Die Dame hat die Tasche auf der Sitzbank abgestellt. Als sie zurückkam, war die Tasche weg“, sagte ein Polizeisprecher am Samstag. Die „Passauer Neue Presse“ hatte online zuerst über den Fall berichtet.

In der Tasche hätten sich etwa 40 Euro in bar befunden, sagte der Polizeisprecher. Der Diebstahl in der Basilika, die insgesamt rund 8000 Besucher fasst und am Karfreitag gut besucht war, sei ein Einzelfall. „Das ist eher die Seltenheit, dass im Gottesdienst etwas gestohlen wird.“

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / Arno Burgi/dp

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zweistellige Minusgrade! Deutscher Wetterdienst warnt vor „strengem Frost“
Bayern bleibt ein unangenehmes Wetter erhalten. Ein Meteorologe warnt vor Kältetoten und Temperaturen um minus 20 Grad. Zur Wetter-Prognose.
Zweistellige Minusgrade! Deutscher Wetterdienst warnt vor „strengem Frost“
Skifahrer fährt gegen Absperrzaun und verletzt sich schwer
Am Rande eines Skirennens im Skigebiet Sudelfeld in Oberbayern hat es am Sonntag einen Unfall gegeben. Ein Mann war aus noch unbekannter Ursache gegen einen Absperrzaun …
Skifahrer fährt gegen Absperrzaun und verletzt sich schwer
Mann stürzt fünf Meter tief vom Baum - schwer verletzt
Ein 55-jähriger Mann hat sich bei der Gartenarbeit in Unterfranken schwer verletzt. Ein morscher Ast wurde dem Mann zum Verhängnis. 
Mann stürzt fünf Meter tief vom Baum - schwer verletzt
Blutiger Streit: Frau attackiert Ex-Freund mit Küchenmesser
Mit einem Küchenmesser hat eine 34 Jahre alte Frau ihren Ex-Freund in Nürnberg schwer verletzt. Der 38-Jährige schwebt in Lebensgefahr.
Blutiger Streit: Frau attackiert Ex-Freund mit Küchenmesser

Kommentare