+
Die Einbrecher kamen am helllichten Tag

Dreister Einbruch: Diebe kommen am helllichten Tag

Kulmbach/Bayreuth - Fette Beute haben Unbekannte bei einem Einbruch in Kulmbach gemacht. Besonders dreist dabei: Sie kamen am helllichten Tag.

Mehr als 10 000 Euro Bargeld haben Unbekannte bei einem Einbruch am helllichten Tage in Kulmbach erbeutet. Nach Angaben der Polizei in Bayreuth vom Freitag suchten der oder die Täter das Einfamilienhaus im Laufe des Donnerstags heim.

Als der Eigentümer am Abend von der Arbeit zurückkehrte, stellte er entsetzt fest, dass sämtliche Zimmer durchwühlt waren und Bargeld in fünfstelliger Höhe fehlte. Wie die Diebe in das Haus gelangten, war zunächst unklar.

dpa/lby

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Busunglück mit 18 Toten: Ermittlungen eingestellt
Bei einem schweren Busunglück auf der A9 im Juli starben insgesamt 18 Menschen. Die Staatsanwaltschaft hat die Ermittlungen eingestellt.
Busunglück mit 18 Toten: Ermittlungen eingestellt
Autofahrerin stirbt nach Zusammenstoß mit Rübensattelzug
Eine Autofahrerin ist in Asbach-Bäumenheim (Landkreis Donau-Ries) beim Zusammenstoß mit einem Sattelzug ums Leben gekommen.
Autofahrerin stirbt nach Zusammenstoß mit Rübensattelzug
Auf Gegenfahrbahn geraten: Autofahrerin (23) stirbt
Eine 23 Jahre alte Autofahrerin ist bei einem Unfall nahe Rotthalmünster (Landkreis Passau) ums Leben gekommen.
Auf Gegenfahrbahn geraten: Autofahrerin (23) stirbt
Zwölf Jahre Haft für Bluttat an junger Mutter aus Freyung 
Für den tödlichen Messerangriff auf seine frühere Freundin hat das Landgericht Passau den 23 Jahre alten Täter zu zwölf Jahren Haft wegen Totschlags verurteilt.
Zwölf Jahre Haft für Bluttat an junger Mutter aus Freyung 

Kommentare