+

Polizisten werden bei Kontrolle fündig

Drogen bei Mutter und Sohn sichergestellt

Würzburg - Sowohl im Geldbeutel des Sohnes als auch in der Handtasche der Mutter ist die Polizei bei einer Kontrolle bei Würzburg fündig geworden.

Mehrere Ecstasy-Tabletten und 20 Gramm Amphetamin stellten die Beamten am frühen Samstagmorgen bei einer Kontrolle der Verkehrspolizei auf der A 3 bei Würzburg sicher. Wie die Polizei mitteilte, kontrollierten die Beamten die beiden Insassen eines Autos an der Rastanlage Würzburg-Süd. Im Geldbeutel des 18-Jährigen fanden sich vier Ecstasy-Pillen, bei der Durchsuchung der Handtasche der 42-jährigen Mutter kamen 20 Gramm Amphetamin, eine weitere Ecstasy-Tablette und Rauschgiftutensilien zum Vorschein.

Zudem ergaben Tests, dass die Frau unter dem Einfluss von Betäubungsmittel gefahren war. Die Polizei beschlagnahmte die Drogen sowie den Fahrzeugschlüssel der Mutter, bis sie wieder fahrtüchtig war.

dpa

Was man nie zu Polizisten sagen sollte

Was man nie zu Polizisten sagen sollte

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Dich hätte der Baum erschlagen sollen!“ - Söllner antwortet auf bösartigen Todeswunsch
Auf Tour in Sachsen wurde Hans Söllners Van fast von Sturm „Friederike“ geschrottet. Im Netz sorgt das für gehässige Kommentare. 
„Dich hätte der Baum erschlagen sollen!“ - Söllner antwortet auf bösartigen Todeswunsch
„Friederike“: Pausenlose Einsätze für Feuerwehr und Polizei in Bayern
Sturmtief Friederike erreichte Bayern - genau zum Jahrestag von Orkan Kyrill aus dem Jahr 2007. In unserem Newsblog halten wir Sie auf dem Laufenden.
„Friederike“: Pausenlose Einsätze für Feuerwehr und Polizei in Bayern
Arbeiten mit Gegenwind: Diese Bayern trotzten „Friederike“
Wer am Donnerstag draußen schuften musste, war nicht zu beneiden. Vier Menschen haben uns verraten, wie sie ihren Arbeitstag mit Gegenwind erlebt haben.
Arbeiten mit Gegenwind: Diese Bayern trotzten „Friederike“
Rauschgiftfahnder nehmen neun Tatverdächtige fest
Nach einer Razzia im Drogenmilieu in Unterfranken haben Rauschgiftfahnder neun Tatverdächtige festgenommen. Bei der Aktion wurden zwölf Wohnungen durchsucht.
Rauschgiftfahnder nehmen neun Tatverdächtige fest

Kommentare