Rauschgifthändler festgenommen

Schlag gegen Drogenszene: Polizei schnappt 13 Verdächtige

Aschaffenburg - Die Aschaffenburger Polizei hat in der regionalen Rauschgiftszene aufgeräumt und 13 verdächtige Drogenhändler und ihre Hintermänner festgenommen.

Die Durchsuchungen im Raum Aschaffenburg und im Landkreis Miltenberg brachten mehrere Kilogramm Amphetamin und Marihuana, etwa 170 Ecstasy-Pillen, fast 100 Cannabis-Pflanzen und 2600 Euro mutmaßliches Drogengeld zutage. Die Ermittler hatten die Wohnungen an mehreren Tagen im März durchsucht, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Sechs Verdächtige, darunter eine Frau, sitzen in Untersuchungshaft.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Seniorin kracht mit Auto durch Schaufenster in Fahrradladen
Mit ihrem Auto ist eine 73-Jährige in Kempten durch die Schaufensterscheibe gekracht und in einem Fahrradladen gelandet.
Seniorin kracht mit Auto durch Schaufenster in Fahrradladen
Während Einsatzkräfte gegen Waldbrand am Schwarzenberg kämpfen: Österreicher zünden Lagerfeuer an
Bei trockenem Wetter steigt die Waldbrandgefahr auch in Bayern an. Im News-Blog berichten wir über gefährdete Gebiete und informieren Sie über aktuelle Brände.
Während Einsatzkräfte gegen Waldbrand am Schwarzenberg kämpfen: Österreicher zünden Lagerfeuer an
Todes-Schuss in Nittenau auf Auto: Polizei überprüft ganz bestimmte Klientel
Zwei Männer fahren mit dem Auto über die B16 aufs Land. Plötzlich platzt eine Scheibe. Der Beifahrer sackt in sich zusammen - und ist tot. Die Kripo überprüft nun ein …
Todes-Schuss in Nittenau auf Auto: Polizei überprüft ganz bestimmte Klientel
In Freibad in Eichstätt: Mädchen (5) löst Großeinsatz aus - Kleiner Bub soll untergegangen sein
Großalarm in einem Freibad in Eichstätt: Ein Mädchen (5) berichtete, dass sie gesehen habe, wie ein anderes kleines Kind beim Spielen in den Wehrkanal der Altmühl …
In Freibad in Eichstätt: Mädchen (5) löst Großeinsatz aus - Kleiner Bub soll untergegangen sein

Kommentare