Gewinnerin steht fest: Das tz-Wiesn-Madl 2017 ist ...

Gewinnerin steht fest: Das tz-Wiesn-Madl 2017 ist ...

Drogenkurier mit Kokain im Wert von 3,5 Mio. geschnappt

München - Mit Kokain im Wert von 3,5 Millionen Euro im Auto haben bayerische Fahnder einen italienischen Drogenkurier auf der Autobahn nahe Bad Aibling geschnappt.

In Hohlräumen unter dem Fahrer- und Beifahrersitz fanden die Ermittler insgesamt 72 Kilogramm Kokain, wie das Bayerische Landeskriminalamt am Dienstag in München mitteilte.

Lesen Sie auch:

Drogenkurier festgenommen

Die Beamten stießen am Sonntag auf die 59 Drogenpakete, als sie das Auto des 50-Jährigen aus Neapel bei einer Kontrolle auf der A8 genauer unter die Lupe nahmen. Gegen den Schmuggler, der auf dem Weg nach Italien war, erging Haftbefehl. Wie ein LKA-Sprecher sagte, beschlagnahmten bayerische Fahnder seit 2001 mehr als 700 Kilogramm Kokain, das nach Italien geschmuggelt werden sollte. Allein im laufenden Jahr waren es bereits 151 Kilogramm.

Kokain im Auto versteckt

Kokain im Auto geschmuggelt

AP

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Evakuierung wegen Explosionsgefahr in Alzenau
In Alzenau (Landkreis Aschaffenburg) musste am Donnerstag ein Gebiet geräumt werden. Der Grund war eine beschädigte Gasleitung.
Evakuierung wegen Explosionsgefahr in Alzenau
Wandergruppe verschüttet? Lawinenabgang im Berchtesgadener Land
Nach dem Abgang einer Lawine ist im Berchtesgadener Land zur Zeit ein Großeinsatz im Gange. Eine Wandergruppe war in dem Gebiet unterwegs.
Wandergruppe verschüttet? Lawinenabgang im Berchtesgadener Land
Polizei hebt große Cannabis-Aufzuchtanlage aus 
Bei der Durchsuchung des Grundstücks eines 29-Jährigen in Markl am Inn fanden die Ermittler eine professionelle Indoor-Anlage zur Produktion von Cannabis. Außerdem …
Polizei hebt große Cannabis-Aufzuchtanlage aus 
Unfall mit mehreren Lastwagen sorgt für lange Staus auf A3
Nach einem Unfall mit mehreren Lkws nahe der Ausfahrt Marktheidenfeld musste am Donnerstagmorgen die A3 in beiden Richtungen gesperrt werden.
Unfall mit mehreren Lastwagen sorgt für lange Staus auf A3

Kommentare